39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Buch stellt den Alltag von Haushalten in armen und prekären Lebenslagen eindringlich dar und liefert erste Ansätze, um die Lebenssituation dieser Familienhaushalte nachhaltig zu verbessern.

Produktbeschreibung
Das Buch stellt den Alltag von Haushalten in armen und prekären Lebenslagen eindringlich dar und liefert erste Ansätze, um die Lebenssituation dieser Familienhaushalte nachhaltig zu verbessern.
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 2003
  • Seitenzahl: 376
  • Erscheinungstermin: 6. Oktober 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 20mm
  • Gewicht: 491g
  • ISBN-13: 9783531141435
  • ISBN-10: 3531141430
  • Artikelnr.: 12305970
Autorenporträt
Dr. Uta Meier ist Professorin am Institut für Wirtschaftslehre des Haushalts und Verbrauchsforschung der Universität Gießen.
Dr. Heide Preuße und Eva Maria Sunnus sind am oben genannten Institut tätig.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
- Stand der Armutsforschung
- Der Gießener Forschungsansatz
- ExpertInneninterviews zur Erschließung des Forschungsfeldes
- Konzept und methodische Grundlagen zu den Einzelfallstudien
- Die Situation der Projekthaushalte
- Handlungsspielräume für Haushalte in prekären Lebenslagen
Rezensionen
"Diese rundum gelungene Untersuchung bietet tiefe Einblicke in das Leben der von Armut Betroffenen und in ihre Einbettung in das Hilfesystem. Es bietet damit einen Kontrapunkt zu vielen Armutsberichten, denen vor lauter Zahlen jegliches Bewusstsein für die Phänomenologie von Armut fehlt." www.socialnet.de, 18.04.2006

"Die Ausführungen sind gut zu lesen, für jedermann verständlich und bieten auch dem in der Materie nicht so Kundigen anhand der Beschreibung der Haushalte einen sehr guten Einstieg." Das Parlament, 21.06.2004

"Haushaltswissenschaftlich gegründete Studie zum Alltag von Haushalten in armen und prekären Lebenslagen." AOL-Bücherbrief, 41/2004