Die Genese des Kapitalismus - Helmer, Hans-Josef
145,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 7,12 € monatlich
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die vorliegende Arbeit ist interdisziplinär ausgerichtet und behandelt in 5 Studien die Genese des Kapitalismus im Anschluß an Max Webers Protestantische Ethik. Der erste Teil der Arbeit beinhaltet wissenschaftstheoretische, psychologische und soziologische Untersuchungen zur Weberthese (unter Berücksichtigung der Forschungsergebnisse von 1980 bis 1992), der zweite Teil umfaßt wirtschaftsgeschichtliche und geschichtsphilosophische Analysen: die Entstehung des Frühkapitalismus aus wirtschaftshistorischer Sicht, die Rezeption der Weberthese im Marxismus sowie eine Revision des Revolutionsparadigmas.…mehr

Produktbeschreibung
Die vorliegende Arbeit ist interdisziplinär ausgerichtet und behandelt in 5 Studien die Genese des Kapitalismus im Anschluß an Max Webers Protestantische Ethik. Der erste Teil der Arbeit beinhaltet wissenschaftstheoretische, psychologische und soziologische Untersuchungen zur Weberthese (unter Berücksichtigung der Forschungsergebnisse von 1980 bis 1992), der zweite Teil umfaßt wirtschaftsgeschichtliche und geschichtsphilosophische Analysen: die Entstehung des Frühkapitalismus aus wirtschaftshistorischer Sicht, die Rezeption der Weberthese im Marxismus sowie eine Revision des Revolutionsparadigmas.
  • Produktdetails
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .44747, 44747
  • Neuausg.
  • Erscheinungstermin: 1. Februar 1993
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 152mm x 50mm
  • Gewicht: 1250g
  • ISBN-13: 9783631447475
  • ISBN-10: 3631447477
  • Artikelnr.: 28182391
Autorenporträt
Der Autor: Hans-Josef Helmer wurde 1932 in Krefeld-Oppum geboren. Er studierte Jura, Sprachen, Betriebs-, Volkswirtschaftslehre, Soziologie, Philosophie und Wirtschaftsgeschichte. Er promovierte 1971 zum Dr. rer. pol. an der Universität zu Köln und 1986 zum Dr. phil. an der GH-Universität Duisburg. Seit 1978 betreibt er eine eigene Privatschule (für Sprachen, Mathematik und kaufmännische Fächer) in Krefeld.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Wissenschaftstheorie und Weberthese - Religion und Leistungsmotivation (McClelland) - Dissonanztheorie - Deuteronomium und mittelalterliche Stadtentwicklung, Wandlungs- und Modernisierungstheorie - Theorie der gesamtgesellschaftlichen Steuerung - Evolutionstheorie - Evolutionäre Universalien - Merkantilismus und Unternehmertum - Marxistische Historiographie zum Frühkapitalismus - Geschichtsphilosophie - Marxistische Rezeptionsgeschichte der Weberthese - Revolutionstheorie - Ertragsbilanz- und "Bilanzkritik".