Zerbrechliche Lebensformen - Liebsch, Burkhard
114,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Einleitung -- Teil I. Lebensformen im Zeichen des Widerstreits -- Kapitel 1. Herausforderungen einer künftigen Philosophie der Lebensformen -- Kapitel 2. Identität und Lebensform: Taylor -- Kapitel 3. Zur Ontologie des Mitseins: Heidegger -- Kapitel 4. Lebensformen und Sprachspiele: Wittgenstein -- Kapitel 5. Lebensformen im Widerstreit: Lyotard -- Teil II. Widerstreit und Differenz Zwischen Ethik und Politik -- Kapitel 6. Ethische Differenzsensibilität vs. politische Differenzvergessenheit? Die Sensibilität der Differenz: Ethik vs. Politik -- Kapitel 7.…mehr

Produktbeschreibung
Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Einleitung -- Teil I. Lebensformen im Zeichen des Widerstreits -- Kapitel 1. Herausforderungen einer künftigen Philosophie der Lebensformen -- Kapitel 2. Identität und Lebensform: Taylor -- Kapitel 3. Zur Ontologie des Mitseins: Heidegger -- Kapitel 4. Lebensformen und Sprachspiele: Wittgenstein -- Kapitel 5. Lebensformen im Widerstreit: Lyotard -- Teil II. Widerstreit und Differenz Zwischen Ethik und Politik -- Kapitel 6. Ethische Differenzsensibilität vs. politische Differenzvergessenheit? Die Sensibilität der Differenz: Ethik vs. Politik -- Kapitel 7. Kulturelle Identität. Zwischen ethnischer Zugehörigkeit und politischer Mitgliedschaft -- Kapitel 8. Moral des Widerstreits - Moral im Widerstreit -- Teil III. Horizonte der Gewalt -- Kapitel 9. Widerstreit, Gewalt und die "manichäische Versuchung" -- Kapitel 10. Feindschaft zwischen Affirmation und Exzess -- Kapitel 11. "Endlösungen" ohne Ende Mit einem Anhang über Krieg und Genozid (I) und Verantwortung, Recht und "europäische" Politik (II) -- Kapitel 12. "Wilde Gewalt" und das Versprechen des Gewalt-Verzichts -- Nachwort -- Literatur -- Siglen -- Namenregister -- Sachregister -- Nachweise
Autorenporträt
Burkhard Liebsch ist Privatdozent an der philosophischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.