Herrschaft der Spezies Mensch. Aktuelle Tierrechtspositionen und eine mögliche Fleischalternative - Schäfer, Luisa-Viktoria
13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Zoopolis - Eine politische Theorie der Tierrechte, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit führt den Leser in die aktuellen Tierrechtspositionen ein und zieht hieraus die Konsequenz einer möglichen Fleischalternative. Die benötigten Informationen wurden aus Ursula Wolfs ausführlicher Zusammenfassung der "Texte zur Tierethik" und dem Buch "Zoopolis" von Will…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 2,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Zoopolis - Eine politische Theorie der Tierrechte, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit führt den Leser in die aktuellen Tierrechtspositionen ein und zieht hieraus die Konsequenz einer möglichen Fleischalternative. Die benötigten Informationen wurden aus Ursula Wolfs ausführlicher Zusammenfassung der "Texte zur Tierethik" und dem Buch "Zoopolis" von Will Kymlicka und Sue Donaldson entnommen. Die weiterführenden Gedanken wurden durch die Schrift zur "Kontinuität von Bewusstsein" von Martin Balluch angeregt.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe V339403
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 20
  • Erscheinungstermin: 12. September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 1mm
  • Gewicht: 44g
  • ISBN-13: 9783668289475
  • ISBN-10: 3668289476
  • Artikelnr.: 45743535