Wie erinnert man in Russland an den Krieg? Erinnerungskultur an den Zweiten Weltkrieg im heutigen Russland (eBook, PDF) - Kulnev, Ivan
14,99 €
14,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
14,99 €
14,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
14,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
14,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


In der vorliegenden Arbeit, die dem Thema Erinnerungskultur an den Zweiten Weltkrieg in Russland gewidmet ist, soll gezeigt werden, wie die Erinnerungskultur an den Zweiten Weltkrieg im heutigen Russland aussieht und worin ihre Besonderheiten bestehen. Die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg im heutigen Russland wird größtenteils vom Staat konstruiert und monopolisiert. Die Erinnerung an den Krieg wird nach wie vor wie in den Sowjetzeiten durch die Erinnerung an den Sieg geprägt. Wer profitiert davon? Wie wird die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg im gegenwärtigen Russland vom Staat…mehr

Produktbeschreibung
In der vorliegenden Arbeit, die dem Thema Erinnerungskultur an den Zweiten Weltkrieg in Russland gewidmet ist, soll gezeigt werden, wie die Erinnerungskultur an den Zweiten Weltkrieg im heutigen Russland aussieht und worin ihre Besonderheiten bestehen. Die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg im heutigen Russland wird größtenteils vom Staat konstruiert und monopolisiert. Die Erinnerung an den Krieg wird nach wie vor wie in den Sowjetzeiten durch die Erinnerung an den Sieg geprägt. Wer profitiert davon? Wie wird die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg im gegenwärtigen Russland vom Staat instrumentalisiert und auf welche Art und Weise missbraucht? Welche konkreten Kriegsmythen werden vom Kreml kultiviert und verbreitet? Und wie sieht schliesslich das vom Staat konstruierte Erinnerungsparadigma aus? Die Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in dieser Arbeit.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Diplomica Verlag
  • Seitenzahl: 34
  • Erscheinungstermin: 1. Februar 2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783958206724
  • Artikelnr.: 42723291
Autorenporträt
Ivan Kulnev, B.A., wurde 1985 in Woronesh (Russland) geboren. Sein erstes Studium der Geschichte absolvierte er mit Auszeichnung an der staatlichen Universität Woronesh. Sein zweites Studium (B.A. Polonistik/Russistik) an der Universität Potsdam schloss d