Die Anatomie der Azteken - Berger, Uta
60,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Bereits die Azteken hatten ein differenziertes Wissen von der menschlichen Anatomie. Es war der Franziskanermönch Bernardino de Sahagún, der im 16. Jahrhundert die Kultur des vorspanischen Mexikos dokumentierte, und zwar in aztekischer Sprache. Sein berühmter Codex Florentinus enthält jenen Bericht zur Anatomie, der diesem Buch zugrunde liegt. Übersetzung und Analyse des aztekischen Textes sowie die Auswertung der im Codex enthaltenen Abbildungen vermitteln ein aus heutiger Sicht verblüffendes Körperkonzept, welches an altweltliche und biblische Ideen erinnert und doch frei ist von religiösen…mehr

Produktbeschreibung
Bereits die Azteken hatten ein differenziertes Wissen von der menschlichen Anatomie. Es war der Franziskanermönch Bernardino de Sahagún, der im 16. Jahrhundert die Kultur des vorspanischen Mexikos dokumentierte, und zwar in aztekischer Sprache. Sein berühmter Codex Florentinus enthält jenen Bericht zur Anatomie, der diesem Buch zugrunde liegt. Übersetzung und Analyse des aztekischen Textes sowie die Auswertung der im Codex enthaltenen Abbildungen vermitteln ein aus heutiger Sicht verblüffendes Körperkonzept, welches an altweltliche und biblische Ideen erinnert und doch frei ist von religiösen Vorstellungen jedweder Art. Für Ethnologen und Mediziner dürfte die Lektüre ebenso gewinnbringend sein wie für Historiker und Linguisten.
  • Produktdetails
  • Marburger Schriften zur Medizingeschichte .46
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: 261266
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 267
  • Erscheinungstermin: 7. Oktober 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 149mm x 22mm
  • Gewicht: 460g
  • ISBN-13: 9783631612668
  • ISBN-10: 3631612664
  • Artikelnr.: 31605041
Autorenporträt
Uta Berger studierte Medizin und Altamerikanistik. Sie arbeitete über altmexikanische Bildermanuskripte Großbritanniens, Techialoyanmanuskripte, einen aztekischen Bilderkatechismus und aztekische Kartographie. Ihr Interesse gilt astronomischen und anatomischen Motiven in der altmexikanischen Kunst.
Inhaltsangabe
Inhalt: Der anatomische Bericht der Azteken im Codex Florentinus - Übersetzung und Analyse - Anatomisches Wissen der Azteken - Zur Frage einer anatomischen Bilderhandschrift - Anatomisches Lehr-und Anschauungsmaterial der Azteken - Europas Anatomie und Humoralmedizin - Sahagúns literarisches Vorbild zum anatomischen Text.