Communist and Post-Communist Parties in Europe
90,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Im Mittelpunkt des Bandes steht die Frage nach Kontinuität und Wandel des parteiförmig organisierten, ehemals an Moskau orientierten Kommunismus nach dem Untergang des "real existierenden Sozialismus". Dabei werden die europäischen Länder, die von den jeweiligen Kommunistischen Parteien ehemals als monopolistische Staatsparteien beherrscht worden waren, ebenso behandelt wie die Staaten, in denen am Staatssozialismus orientierte Organisationen nolens volens innerhalb einer pluralistischen Parteienlandschaft agierten. Die Berücksichtigung beider Bereiche soll vergleichende Betrachtungen anstoßen…mehr

Produktbeschreibung
Im Mittelpunkt des Bandes steht die Frage nach Kontinuität und Wandel des parteiförmig organisierten, ehemals an Moskau orientierten Kommunismus nach dem Untergang des "real existierenden Sozialismus". Dabei werden die europäischen Länder, die von den jeweiligen Kommunistischen Parteien ehemals als monopolistische Staatsparteien beherrscht worden waren, ebenso behandelt wie die Staaten, in denen am Staatssozialismus orientierte Organisationen nolens volens innerhalb einer pluralistischen Parteienlandschaft agierten. Die Berücksichtigung beider Bereiche soll vergleichende Betrachtungen anstoßen und zu einem besseren Verständnis der Rolle der entsprechenden Formationen in den jeweiligen Parteiensystemen beitragen.
  • Produktdetails
  • Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung Bd.36
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
  • Seitenzahl: 660
  • Erscheinungstermin: 19. November 2008
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 246mm x 177mm x 48mm
  • Gewicht: 1160g
  • ISBN-13: 9783525369128
  • ISBN-10: 3525369123
  • Artikelnr.: 25465317
Autorenporträt
Polese, Abel
Abel Polese, PhD, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institute of Geography, School of GeoSciences an der University of Edinburgh.

Backes, Uwe
Prof. Dr. Uwe Backes ist Stellvertretender Direktor des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung und lehrt an der TU Dresden an der TU Dresden.

Moreau, Patrick
Dr. Patrick Moreau ist Politikwissenschaftler am Centre Nationale de la Recherche Scientifique, Straßburg.