Arbeitsmarktpolitische Projekte für Romnja und Roma in Österreich - Gneisz, Elisabeth

64,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Im Widerspruch zu vielen politischen Ankündigungen und Programmen auf europäischer wie nationaler Ebene ist die Teilhabe der Roma am Arbeitsmarkt nur in sehr eingeschränktem Ausmaß gelungen. Dies auch deshalb, weil viele Förderprojekte ohne Einbindung der Betroffenen geplant und abgewickelt werden. Die Autorin untersucht an zwei österreichischen Beispielen, inwieweit arbeitsmarktpolitische Maßnahmen speziell für Roma deren Integration nachhaltig fördern. Letztlich stellt sich für sie die Frage, ob Projekte, die "Wir" für "die Anderen" machen, den tatsächlichen Bedürfnissen der Roma gerecht…mehr

Produktbeschreibung
Im Widerspruch zu vielen politischen Ankündigungen und Programmen auf europäischer wie nationaler Ebene ist die Teilhabe der Roma am Arbeitsmarkt nur in sehr eingeschränktem Ausmaß gelungen. Dies auch deshalb, weil viele Förderprojekte ohne Einbindung der Betroffenen geplant und abgewickelt werden. Die Autorin untersucht an zwei österreichischen Beispielen, inwieweit arbeitsmarktpolitische Maßnahmen speziell für Roma deren Integration nachhaltig fördern. Letztlich stellt sich für sie die Frage, ob Projekte, die "Wir" für "die Anderen" machen, den tatsächlichen Bedürfnissen der Roma gerecht werden oder vielmehr stereotype Zuschreibungen und Diskriminierung verfestigen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Av Akademikerverlag
  • Seitenzahl: 172
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 150mm x 10mm
  • Gewicht: 272g
  • ISBN-13: 9783330506374
  • ISBN-10: 3330506377
  • Artikelnr.: 46609224
Autorenporträt
Gneisz, Elisabeth
Studium der Ethnologie, Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien. Lebt und arbeitet in Wien. War in verschiedenen Positionen im Profit- und Non-Profitbereich tätig, arbeitet derzeit im Öffentlichen Dienst. Längere Aufenthalte in Frankreich, Bulgarien und den USA.