-17%
9,99 €
Statt 12,00 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 12,00 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 12,00 €**
-17%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 12,00 €**
-17%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Der Verfassungsschutz steckt in einer tiefen Vertrauens­krise. Selbst konservative Politiker fordern Aufklärung über seine Verstrickungen ins Neonazi-Milieu und stellen seine Effektivität in Frage. Claus Leggewie und Horst Meier analysieren den Verfassungsschutz als Fehlkonstruktion aus dem Kalten Krieg und geben Antworten - zu einem ständigen Skandalträger, der Millionen verschlingt und den niemand braucht - schon garnicht eine Demokratie.…mehr

Produktbeschreibung
Der Verfassungsschutz steckt in einer tiefen Vertrauens­krise. Selbst konservative Politiker fordern Aufklärung über seine Verstrickungen ins Neonazi-Milieu und stellen seine Effektivität in Frage. Claus Leggewie und Horst Meier analysieren den Verfassungsschutz als Fehlkonstruktion aus dem Kalten Krieg und geben Antworten - zu einem ständigen Skandalträger, der Millionen verschlingt und den niemand braucht - schon garnicht eine Demokratie.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Hirnkost KG
  • Seitenzahl: 212
  • Erscheinungstermin: 01.08.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783943774054
  • Artikelnr.: 37217493
Autorenporträt
Claus Leggewie (Dr. disc. pol.) ist Professor für Politikwissenschaft und Direktor des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur TAZ-Rezension

Zustimmend hat Wolfgang Gast diese Abrechnung mit dem Verfassungsschutz von Claus Leggewie und Horst Meier gelesen. Die Autoren liefern in seinen Augen eine kritische Auseinandersetzung mit dem skandalträchtigen Geheimdienst vor, die in der Forderung nach einer Abschaffung der Behörde und einem Plädoyer für eine neue Sicherheitsarchitektur gipfelt. Deutlich wird für ihn, inwiefern der Verfassungsschutz heute nur noch ein überflüssiger Anachronismus geworden ist, den die Demokratie nicht braucht. Die Autoren stellen nach Angeben von Gast zudem dar, wie es möglich wäre, den Verfassungsschutz innerhalb von fünf Jahren geordnet abzuwickeln. Die Lektüre des Buchs kann er den Innenministern der Länder, die über die künftige Ausrichtung der Behörde entscheiden müssen, nur ans Herz legen.

© Perlentaucher Medien GmbH