Zur Logik politikwissenschaftlicher Theorien - Dreier, Volker
79,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 3,90 € monatlich
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Im Rahmen einer Fallstudie ('Ökonomische Theorie der Demokratie' von Anthony Downs) wird gezeigt, daß realwissenschaftliche Theorien, unabhängig davon, ob sie sozial- oder naturwissenschaftlicher Provenienz, in bezug auf ihre logische Struktur identisch sind. Mit der stringenten Anwendung des metatheoretischen Rekonstruktionskonzeptes des Strukturalismus auf eine politikwissenschaftliche Theorie wird ein Rahmen entwickelt, der es erlaubt, politikwissenschaftliche Theorien nicht nur präziser zu erfassen, sondern auch eine fundierte Klärung dessen zu erbringen, was eine politikwissenschaftliche Theorie sein kann.…mehr

Produktbeschreibung
Im Rahmen einer Fallstudie ('Ökonomische Theorie der Demokratie' von Anthony Downs) wird gezeigt, daß realwissenschaftliche Theorien, unabhängig davon, ob sie sozial- oder naturwissenschaftlicher Provenienz, in bezug auf ihre logische Struktur identisch sind. Mit der stringenten Anwendung des metatheoretischen Rekonstruktionskonzeptes des Strukturalismus auf eine politikwissenschaftliche Theorie wird ein Rahmen entwickelt, der es erlaubt, politikwissenschaftliche Theorien nicht nur präziser zu erfassen, sondern auch eine fundierte Klärung dessen zu erbringen, was eine politikwissenschaftliche Theorie sein kann.
  • Produktdetails
  • Europäisches Forum .9
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .45213, 45213
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 394
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 1992
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 152mm x 22mm
  • Gewicht: 510g
  • ISBN-13: 9783631452134
  • ISBN-10: 3631452136
  • Artikelnr.: 25960167
Autorenporträt
Der Autor: Volker Dreier wurde 1958 in Stuttgart-Bad Cannstatt geboren. Nach einer Lehre als Industriekaufmann studierte er Politikwissenschaft, Soziologie und Empirische Kulturwissenschaft an der Universität Tübingen. Seit 1990 Lehrbeauftragter für Datenanalyse im Fachbereich Politikwissenschaft an der Universität Tübingen.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Formalisierung und Rekonstruktion von realwissenschaftlichen Theorien - Begriff der realwissenschaftlichen Theorie in der analytischen Wissenschaftstheorie - Strukturalistische Wissenschaftstheorie - Ökonomische Theorie der Demokratie.