Scheiss als Schanxe - Schneider, Peter
26,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Fragen und Anworten, ein Spiel, ein Bei-Spiel:Das Böse an sichIn den Debatten um Anders Breivik hört man immer wieder, man müssesich von der Vorstellung verabschieden, dieser Massenmord habe etwasmit einer bestimmten Ideologie zu tun. Er sei vielmehr der Ausdruckeines'Bösen an sich' (...) Was denken Sie? F.G.Lieber Herr G.In letzter Zeit ist es in Mode gekommen, sich vehement gegen die (...)Erklärung von Gewalt auszusprechen. Bei diesen Erklärungen handle essich bloss um beruhigende Rationalisierung einer beunruhigenden ursprünglichen Lust am Bösen. Angesichts der…mehr

Produktbeschreibung
Fragen und Anworten, ein Spiel, ein Bei-Spiel:Das Böse an sichIn den Debatten um Anders Breivik hört man immer wieder, man müssesich von der Vorstellung verabschieden, dieser Massenmord habe etwasmit einer bestimmten Ideologie zu tun. Er sei vielmehr der Ausdruckeines'Bösen an sich' (...) Was denken Sie? F.G.Lieber Herr G.In letzter Zeit ist es in Mode gekommen, sich vehement gegen die (...)Erklärung von Gewalt auszusprechen. Bei diesen Erklärungen handle essich bloss um beruhigende Rationalisierung einer beunruhigenden ursprünglichen Lust am Bösen. Angesichts der rituell-gebetsmühlenartigenErklärung z. B. von Amokläufen (die Video-Games!) hat dieser Ansatzeine bestechende Radikalität. Zu gerne (...) würde man auf diesekurzschlüssigen Erklärungen verzichten. Aber muss man das Kind mitdem Bade ausschütten? In die Debatte um die Ursachen von Gewaltexzessenhat sich in jüngster Zeit ein seltsamer, markiger bis gehässigerTonfall eingeschlichen: Auf der einen Seite stehen die richtigen Kerls, diedem absolut Bösen und der Lust daran unerschrocken ins Auge sehen;und auf der anderen Seite finden sich die Gewalt-Erklärer von der Alles-Versteher-Warmduscher-Fraktion wieder. (...) Ein Attentäter wie Breivik,der 69 junge Sozialdemokraten erschiesst und zur Begründung ein Pamphletgegen die islamisierte multikulturelle Gesellschaft verfasst hat, sollein im Grunde unpolitischer Irrläufer sein? (...) Wieso sollen die Selbstmordanschlägeder Djihadisten mit deren Hass auf den Westen zu erklärensein; die des Attentäters von Oklahoma City, Timothy McVeigh,nichts mit dem rechtsradikalen und rassistischen Umfeld, in dem er sichbewegte, zu tun haben? Die Erklärungs-Abstinenz ergibt keineswegsden ungeschönten und illusionslosen Blick auf die Welt, die sie verspricht.Sie ist bloss ein ideologischer Baustein mehr in der Entpolitisierungdes Politischen; sie (...) zielt vielmehr darauf, ein neues Tabu zu errichten:nämlich über das Politische auch politisch nachzudenken.Herzlich, PS
  • Produktdetails
  • Verlag: Zytglogge-Verlag
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: September 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 130mm x 17mm
  • Gewicht: 235g
  • ISBN-13: 9783729608726
  • ISBN-10: 372960872X
  • Artikelnr.: 38080242
Autorenporträt
Peter SchneiderGeb. 1957 in Dorsten, Magister in Philosophie und Germanistik;Promotion und Habilitation in Psychologie. Lebt und arbeitet inZürich als Psychoanalytikerund Kolumnist (Radio SRF 3, Tages-Anzeiger, SonntagsZeitung, Der Bund) und ist Privatdozentfür Psychoanalyse an den UniversitätenBremenund Zürich.Schneider ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.www.peterschneider.info, ps@peterschneider.info Bei Zytglogge erschienen:2011 'Frühchinesisch', Kolumnen Bd. 32010 'Cool down - Wider den Erziehungswahn'(mit Andrea Schafroth)2008 'Soll man Freud in Rente schicken?', Kolumnen Bd. 22006 'Soll man nackte Menschen grüssen?', Kolumnen Bd. 12005 'Böse Mädchen kommen überall',Hörbuch (mit Martin Kahl)
Inhaltsangabe
Aus dem Inhaltu. a. Achtsamkeit
Darf man ...?
Die Märkte
Humorkompetenz
Islam-Verstehertum
Kinder undDemente
Knigge & Co.
Laute Liebesnächte
Muss man da durch?
Neiddebatte
Scheiss als Schanxe
Tracht und linker Patriotismus
Verantwortung
Vernunft
Von, nach und zu Aldi
Wann ist manein Bünzli?