Systematische Zoologie - Burda, Hynek; Hilken, Gero; Zrzavý, Jan
29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Systematische Zoologie kurz gefasst: Das basics-Lehrbuch für Biologiestudenten und alle, die sich für die neuesten Entwicklungen in der Zoologie interessieren.
Das Basiswissen kompakt über:
- Biologische Vielfalt
- Stand der Debatte über die Evolution des Tierreichs
- Alternative phylogenetische Hypothesen
- Koevolution zwischen Morphologie - Physiologie - Ethologie - Ökologie
Dabei wird die Vielfalt der Baupläne nicht nur beschrieben, sondern es werden die Konzepte erklärt und auf die dynamische Entwicklung der Erkenntnisse hingewiesen.
- Merksätze, Definitionen und Boxen
…mehr

Produktbeschreibung
Systematische Zoologie kurz gefasst: Das basics-Lehrbuch für Biologiestudenten und alle, die sich für die neuesten Entwicklungen in der Zoologie interessieren.

Das Basiswissen kompakt über:

- Biologische Vielfalt

- Stand der Debatte über die Evolution des Tierreichs

- Alternative phylogenetische Hypothesen

- Koevolution zwischen Morphologie - Physiologie - Ethologie - Ökologie

Dabei wird die Vielfalt der Baupläne nicht nur beschrieben, sondern es werden die Konzepte erklärt und auf die dynamische Entwicklung der Erkenntnisse hingewiesen.

- Merksätze, Definitionen und Boxen erleichtern das Lernen

- 160 Abbildungen

- Prüfungsfragen fördern das Verständnis

- ideal für die Prüfungsvorbereitung im Haupt- und Nebenfach
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher Bd.3119
  • Verlag: Utb; Ulmer
  • Artikelnr. des Verlages: 3119
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 398
  • Erscheinungstermin: 10. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 214mm x 151mm x 32mm
  • Gewicht: 599g
  • ISBN-13: 9783825242398
  • ISBN-10: 3825242390
  • Artikelnr.: 46001121
Autorenporträt
Burda, Hynek
Prof. Dr. Hynek Burda lehrt Allgemeine Zoologie an der Universität Duisburg-Essen.

Hilken, Gero
Prof. Dr. Gero Hilken lehrt an der Universität in Duisberg-Essen.

Zrzavý, Jan
Prof. Dr. Jan Zrzavý lehrt Zoologie an der Südbömischen Univ., Ceske Budejovice, Tschechien.
Inhaltsangabe
Vorwort 6

Vorwort zur 2. Auflage 9

1 Einleitung 12

1.1 Systematik und Phylogenese 12

1.2 Phylogenese: Anagenese und Kladogenese 18

1.3 Rekonstruktion der Phylogenese 19

1.4 Morphologische Merkmale 20

1.5 Molekulare Merkmale 23

1.6 Molekulare Uhren und Fossilien 27

2 Regnum Animalia (Tierreich) 29

2.1 Eukaryota 29

2.2 Opisthokonta 32

2.3 Holozoa 33

2.4 Metazoa ("Vielzeller", Tiere s. str.) 36

3 Basale (Eu-)Metazoa 45

3.1 Metazoa oder Eumetazoa ? Ursprung der Tiere 45

3.2 Ctenophora (Rippenquallen) 52

3.3 Porifera (Schwämme) 56

3.4 Placozoa (Plattentiere) 62

3.5 Cnidaria (Nesseltiere) 65

4 Basale Bilateria 77

4.1 Bilateralsymmetrie und Hox-Gene 77

4.2 Phylogenese 80

4.3 Acoelomorpha 80

4.4 Xenoturbellida 83

5 Eubilateria (= Nephrozoa) 86

5.1 Morphologie und Ontogenese 87

5.2 Phylogenese und Klassifikation 97

5.3 Chaetognatha (Pfeilwürmer) 100

11 Euarthropoda: Charakterisierung 195

11.1 Morphologie 196

11. 2 Entwicklung 20311.3 Phylogenese 205

12 Arachnomorpha und Myriapoda 210

12.1 Trilobita (Trilobiten) 210

12.2 Chelicerata (Spinnentiere) 211

12.3 Myriapoda (Tausendfüßer) 221

13 "Crustacea" (Krebse, Krebstiere) 226

13.1 Charakterisierung 226

13.2 Phylogenese und Klassifikation der Pancrustacea 228

13.3 Oligostraca 231

13.4 Vericustracea 233

13.5 "Allotriocarida" 237

14 Hexapoda (= Insecta s. lat., Sechsfüßer) 240

14.1 Morphologie 240

14.2 Phylogenese und System 242

14.3 Vielfalt 243

15 Deuterostomia (Neumundtiere) 257

15.1 System 257

15.2 Ontogenese und Morphologie 258

15.3 Evolution und Phylogenese 260

16 Ambulacraria 262

16.1 Morphologie 262

16.2 Hemichordata 263

16.3 Echinodermata (Stachelhäuter) 269

17 Chordata (Chordatiere) 279

17.1 Morphologie und Entwicklung 280

17.2 Evolution des Bauplans 283

17.3 Phylogenese 285

18 Cephalochordata und Urochordata 289

18.1 Cephalochordata (= Acrania, Lanzettfischchen) 290

18.2 Urochordata (= Tunicata, Manteltiere) 293

19 Craniota (= Craniata, Schädeltiere) 301

19.1 Morphologie und Entwicklung 302

20 Basale Craniota 308

20.1 Kambrische Chordata 308

20.2 Agnatha (Kieferlose) 310

21 Gnathostomata (Kiefermünder) 314

21.1 Morphologie 315

21.2 Phylogenese 319

22 Basale Gnathostomata 321

22.1 Placodermi (Plattenhäuter) 322

22.2 Chondrichthyes (Knorpelfische) 322

22.3 Cladistia (= Polypteriformes, Flössler) 326

22.4 Actinopterygii (Strahlenflosser) 327

23 Basale Sarcopterygii (Fleischflosser) 333

23.1 Morphologie 334

23.2 Phylogenese, System 334

23.3 Choanata 336

24 Tetrapoda (Vierbeiner, Landwirbeltiere) 339

24.1 Morphologie 340

24.2 Lissamphibia (Moderne Amphibia) 341

25 Amniota, Sauropsida 344

25.1 Amniota 345

25.2 Sauropsida 347

25.3 Aves (Vögel) 356

26 Mammalia (Säugetiere) 369

26.1 Morphologie 370

26.2 Phylogenese und System 372

Epilog 384

Literaturverzeichnis 386

Sachregister 388