29,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

In "Ebenen der Gesundheit" beschreibt Georgos Vithoulkas ein System, welches das Ergebnis von mehr als 50 Jahren homöopathischer Praxis darstellt. Es versetzt den Therapeuten in die Lage, den aktuellen Gesundheitszustand des Patienten unter Anwendung einer mehrdimensionalen Betrachtungsweise zu bewerten. So wird es möglich, eine fundierte Prognose für den zu erwartenden Fallverlauf abzugeben und die Entwicklung im Laufe der Behandlung kontinuierlich zu beurteilen. Dies kann nicht nur in der homöopathischen, sondern in jeder Art von Therapie angewendet werden.
In diesem Buch erhalten Sie
…mehr

Produktbeschreibung
In "Ebenen der Gesundheit" beschreibt Georgos Vithoulkas ein System, welches das Ergebnis von mehr als 50 Jahren homöopathischer Praxis darstellt. Es versetzt den Therapeuten in die Lage, den aktuellen Gesundheitszustand des Patienten unter Anwendung einer mehrdimensionalen Betrachtungsweise zu bewerten. So wird es möglich, eine fundierte Prognose für den zu erwartenden Fallverlauf abzugeben und die Entwicklung im Laufe der Behandlung kontinuierlich zu beurteilen. Dies kann nicht nur in der homöopathischen, sondern in jeder Art von Therapie angewendet werden.

In diesem Buch erhalten Sie eine ausführliche Darstellung des Konzepts der "Ebenen der Gesundheit":

Ausführliche Beschreibung der Parameter, welche die unterschiedlichen "Ebenen der Gesundheit" definieren
Zusammenhang zwischen akuten und chronischen Krankheiten
Mögliche Reaktionen des Organismus unter homöopathischer Behandlung und deren Bedeutung
Anhand von detaillierten Fallstudien wird Schritt für Schritt analysiert, wie die Prinzipien der "Ebenen der Gesundheit" in der homöopathischen Praxis angewendet werden.
"Ebenen der Gesundheit" liefert ein tiefgehendes homöopathisches Verständnis für den menschlichen Organismus, das jeder Therapeut verinnerlicht haben sollte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • Erscheinungstermin: 25. September 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 141mm x 20mm
  • Gewicht: 495g
  • ISBN-13: 9783437571855
  • ISBN-10: 3437571850
  • Artikelnr.: 40893041
Autorenporträt
Prof. Georgos Vithoulkas 1966 Abschluss der Homeopathic Medical College in Bombay mit einer Auszeichnung des Indian Institute of Homeopathy1970 Gründung der Athener Klinik für Homöopathie, an der fast alle heute in Griechenland homöopathisch tätigen Ärzte ausgebildet werden. Erscheinen von "Homöopathie - Medizin der Zukunft"seit 1976 internationale Seminare für Homöopathie 1978 Gründung einer internationalen Stiftung für klassische Homöopathie in den USA. Erscheinen von "Die wissenschaftliche Homöopathie".1987 Beginn der Entwicklung des V.E.S. (Vithoulkas Expert System), eines hochentwickelten Computersystems, in Zusammenarbeit mit der Universität von Namur, Belgien 1995 Einweihung der "International Academy for Classical Homeopathy" auf Alonissos in Griechenland1996 Aufnahme der Lehrtätigkeit zur vierjährigen Ausbildung an der Internationalen Akademie für Klassische Homöopathie1996 Right Livelyhood Award, der so genannte alternative Nobelpreis Er hält regelmäßig Seminare auf der griechischen Insel Allonisos, in den USA (z.B. Stanford Medical School), in England, Belgien, Norwegen, u.a.
Inhaltsangabe
1 Theoretische Grundlagen

1.1 Praxis der Homöopathie

1.2 Energiekomplex - Hahnemanns Lebenskraft

1.3 Abwehrgefüge

2 Praktische Grundlagen

2.1 Symptome als Hilfen bei der Mittelfindung

2.2 Bewertung einer Behandlung

2.3 Stufen der Gesundheit

2.4 Empfänglichkeit für Erreger

2.5 Genetische Prädispositionen - Hahnemanns "Miasmen"

3 Homöopathische Praxis I: Gesundheitsstufen als Orientierungshilfe bei der Behandlung

3.1 Wichtigkeit und Bedeutung eines "klaren" Symptommusters

3.2 Auswahl der Potenz und Mittelwiederholung

3.3 Akute Erkrankungen im Behandlungsverlauf von chronischen Erkrankungen

3.4 Antidote einer homöopathischen Behandlung

3.5 Impfungen

4 Homöopathische Praxis II: Bewertung des Behandlungsverlaufs

4.1 Homöopathische Prognose

4.2 Beobachtungen zum Behandlungsverlauf

4.3 Zusammenfassende Betrachtung der Reaktionsmuster

5 Kasuistiken

5.1 Vorbemerkungen

5.2 Repertorium und Repertorisationen

5.3 Fall 1: Herpes zoster

5.4 Fall 2: Osteoarthritis

5.5 Fall 3: Rezidivierende Tonsillitis und Otitis media

5.6 Fall 4: Rezidivierende akute Erkrankungen und epileptiforme Anfälle

5.7 Fall 5: Multiple Sklerose

5.8 Fall 6: Schlafstörungen bei einem Kind

5.9 Fall 7: Cholangiokarzinom

6 Hindernisse für eine homöopathische Behandlung

6.1 Krankheitsauslöser

6.2 Selbsterhaltung und menschliche Evolution

6.3 Das Konzept der "Heilung"

6.4 Physische Blockaden

6.5 Emotionale Blockaden

6.6 Mentale Blockaden

6.7 Abschließende Bemerkungen