Mineralien und Gesteine / Was ist was Bd.45 - Finan, Karin
9,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Mineralien und Gesteine sind allgegenwärtig: Die ganze Erdkruste ist aus Stein geformt. Häuser und Straßen sind aus Gestein gebaut, glitzernde Diamanten gehören zu den teuersten Schmuckstücken und selbst unsere Zahnpasta enthält Mineralien. Was unterscheidet Gesteine von Mineralien? Warum schreibt ein Bleistift? Und was haben Mineralien mit Computern zu tun? Dieser WAS IST WAS Band nimmt die jungen Leser mit auf eine Reise zu feuerspeienden Vulkanen, faszinierenden Tropfsteinhöhlen, atemberaubenden Steinlandschaften und unterirdischen Bergwerken.…mehr

Produktbeschreibung
Mineralien und Gesteine sind allgegenwärtig: Die ganze Erdkruste ist aus Stein geformt. Häuser und Straßen sind aus Gestein gebaut, glitzernde Diamanten gehören zu den teuersten Schmuckstücken und selbst unsere Zahnpasta enthält Mineralien. Was unterscheidet Gesteine von Mineralien? Warum schreibt ein Bleistift? Und was haben Mineralien mit Computern zu tun? Dieser WAS IST WAS Band nimmt die jungen Leser mit auf eine Reise zu feuerspeienden Vulkanen, faszinierenden Tropfsteinhöhlen, atemberaubenden Steinlandschaften und unterirdischen Bergwerken.
  • Produktdetails
  • Was ist was Bd.45
  • Verlag: Tessloff
  • Artikelnr. des Verlages: .4333098
  • Neuausgabe
  • Seitenzahl: 48
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: Oktober 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 277mm x 230mm x 10mm
  • Gewicht: 504g
  • ISBN-13: 9783788620363
  • ISBN-10: 3788620366
  • Artikelnr.: 38096098
Autorenporträt
Karin Finan hat in München Amerikanistik, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und Neuere Deutsche Literatur studiert. Sie übersetzt naturwissenschaftliche Fernsehdokus aus dem Amerikanischen ins Deutsche, ist in der Redaktion der Kinderzeitschrift "Gecko" tätig und lektoriert Fachtexte über Architekturfotografie und Kunst in München und Wien. Ihr besonderes Interesse gilt der Philosophie und ihren kritischen Fragestellungen zu Sprache, Wahrnehmung, Geschichte und Kultur.