38,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

In der modernen Gesellschaft ist menschliches Leben an seinen Grenzen, in Geburt, Krankheit und Tod, in einem Maß verfügbar geworden, das früher undenkbar schien. Das Standardwerk zur Ethik des Lebens bietet in einer durchgesehenen und aktualisierten zweiten Auflage Klärungen zu Grundsatzfragen und Erörterungen aktueller Einzelfragen. Dabei sind neueste Entwicklungen, etwa im Zusammenhang mit Neuregelungen bei der Organspende, berücksichtigt.…mehr

Produktbeschreibung
In der modernen Gesellschaft ist menschliches Leben an seinen Grenzen, in Geburt, Krankheit und Tod, in einem Maß verfügbar geworden, das früher undenkbar schien. Das Standardwerk zur Ethik des Lebens bietet in einer durchgesehenen und aktualisierten zweiten Auflage Klärungen zu Grundsatzfragen und Erörterungen aktueller Einzelfragen. Dabei sind neueste Entwicklungen, etwa im Zusammenhang mit Neuregelungen bei der Organspende, berücksichtigt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Herder, Freiburg
  • 2., aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 656
  • Erscheinungstermin: 19. September 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 233mm x 163mm x 53mm
  • Gewicht: 1142g
  • ISBN-13: 9783451307584
  • ISBN-10: 3451307588
  • Artikelnr.: 38132339
Autorenporträt
Eberhard Schockenhoff, geb. 1953, Dr. theol., Professor für Moraltheologie an der Universität Freiburg i.Br., Mitglied des Deutschen Ethikrats, zahlreiche Veröffentlichungen.
Inhaltsangabe
Inhaltsübersicht: 1. Teil: Grundlagen der Lebensethik 1. Theologische Lebensethik 2. Grundlagen der Lebensethik aus philosoph. Sicht 3. Grundlagen der Lebensethik aus theolog. Sicht 4. Ethische Prinzipien der Lebensethik 2. Teil: Konkrete Problemfelder 5. Die Verantwortung für das eigene Leben: Gesundheit und Krankheit 6. Die Verantwortung für das fremde Leben: Abtreibung und Euthanasie 7. Die globale Verantwortung für das bedrohte Leben 8. Die menschliche Verantwortung für das tierische Leben