Moderne/ Postmoderne - Zima, Peter V.
24,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Umfassende Darstellung des Verhältnisses von Moderne, Modernismus und Postmoderne auf verschiedenen Ebenen.
Der Band bietet Erläuterung und klare Abgrenzung der Begriffe Neuzeit, Moderne, Modernismus, Postmoderne, Posthistorie und nachindustrielle Gesellschaft.
Moderne, Modernismus und Postmoderne werden aus soziologischer, philosophischer und literarischer Ebene beleuchtet.
Ein Buch, das durch seinen umfassenden Ansatz überzeugt.
…mehr

Produktbeschreibung
Umfassende Darstellung des Verhältnisses von Moderne, Modernismus und Postmoderne auf verschiedenen Ebenen.

Der Band bietet Erläuterung und klare Abgrenzung der Begriffe Neuzeit, Moderne, Modernismus, Postmoderne, Posthistorie und nachindustrielle Gesellschaft.

Moderne, Modernismus und Postmoderne werden aus soziologischer, philosophischer und literarischer Ebene beleuchtet.

Ein Buch, das durch seinen umfassenden Ansatz überzeugt.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher .1967
  • Verlag: Utb; Francke
  • Artikelnr. des Verlages: UTB1967
  • 4., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 444
  • Erscheinungstermin: 13. Juni 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 121mm x 27mm
  • Gewicht: 460g
  • ISBN-13: 9783825246907
  • ISBN-10: 3825246906
  • Artikelnr.: 44818056
Autorenporträt
Prof. Dr. Peter V. Zima war bis zu seiner Emeritierung 2012 Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft bzw. Institut für Kultur-, Literatur- und Musikwissenschaft der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.
Inhaltsangabe
Vorbemerkung zur dritten Auflage 11Vorwort zur zweiten Auflage 12Vorwort zur ersten Auflage 14I. Moderne - Modernismus - Postmoderne: Versuch einer Begriffsbestimmung 191. Probleme der Konstruktion: Moderne und Postmoderne als Epochen, Ideologien, Stile und Problematiken212. Begriffsbildung: Neuzeit, Moderne, Modernismus, Postmoderne, Posthistoire und nachindustrielle Gesellschaft 263. Moderne, Modernismus und Postmoderne als Problematiken 36II. Moderne und Postmoderne aus soziologischer Sicht 471. Kritiken der Moderne: Universalismus, Partikularismus und soziale Bewegung 522. Feministische und ökofeministische Kritiken 703. Eine konservative Postmoderne? 784. Marxistische Kritik: Für und wider die »Postmoderne« 925. Pluralismus, Indifferenz und Ideologie 1016. Der Fall Baudrillard: Indifferenz ohne Ideologie 106III. Postmoderne Philosophien als Kritiken der Moderne 1251. Nietzsches Erben 1302. Postmoderne Sozialphilosophie und das Ende der Metaerzählungen:8Von Foucault, Deleuze und Lyotard zu Vattimo und Rorty 1403. Postmoderne Erkenntnistheorie I: Foucault, Deleuze, Vattimo und Rorty 1604. Erkenntnistheorie II: Sprache, Begriff, Partikularität - von Deleuze und Derrida zu Vattimo 1815. Erkenntnistheorie III: Lyotard vs. Habermas 1906. Ethik: Von Lyotard und Bauman zu Rorty 2097. Ästhetik: Die Heterotopie und das Erhabene, die Allegorie und die Aporie 219IV. Modernismus und Postmoderne: Die literaturwissenschaftliche Debatte 2371. Konstruktionsversuche 2412. Die Problematiken des Modernismus und der Postmoderne: Ambiguität, Ambivalenz und Indifferenz 2553. Avantgarde, Popkultur und postmoderne »Entdifferenzierung« 2744. Postmoderne als Poststrukturalismus: Iterabilität, Aporie und Intertextualität 285V. Von der modernen zur postmodernen Literatur: Ambivalenz, Indifferenz und Ideologie 2991. Moderne Literatur und Ambivalenz: Zwischen Nietzsche und Freud 3032. Sprachliche Aspekte der Ambivalenz 3113. Kritik an Wahrheit, System und Subjekt: Kritik der Moderne 3234. Modernismus und Kritische Theorie: Epilog I 3365. Postmoderne Literatur und Indifferenz: Kritik der Metaphysik 3416. Sprachliche Aspekte der Indifferenz - oder das Glasperlenspiel 3457. Jenseits von Wahrheit und Subjekt: Pluralismus, Partikularismus, Indifferenz und Ideologie 3578. Postmoderne Literatur, Dekonstruktion und Pragmatismus: Epilog II 373VI. Dialogische Theorie: Zwischen Universalismus und Partikularismus 3771. Theorie zwischen Ideologie und Indifferenz - oder: »Engagement und Distanzierung« 3782. Der theoretische Dialog: Sprache, Soziolekt, Diskurs 3843. Schlußbetrachtung: Das Besondere und das Allgemeine in nachmoderner Zeit 405Bibliographie 411Personenregister 431
Rezensionen
Aus: Referatedienst zur Literaturwissenschaft
Der Verfasser bietet hier eine eigenständige und, was aus einer didaktischen Perspektive betont werden soll, verständige und verständliche Darstellung des ausufernden Diskurses über die kontroversen Bestimmungen und Besetzungen moderner und nachmoderner Denkprozesse.

Aus: lehrerbibliothek.de - Dieter Bach - 31.07.2014
Die Postmoderne ist in aller Munde; [...] Dieser informative Band leuchtet die Moderne-Postmoderne-Debatte interdisziplinär aus (Soziologie, Philosophie, Literaturwissenschaften), klärt die schillernden Begriffe (vgl. Kap. I), zeigt ihre Protagonisten als "Nietzsches Erben" auf (vgl. Kap. III) und bietet schließlich eine eigene "Dialogische Theorie: Zwischen Universalismus und Partikularismus" (Kap. VI).