Wie ist das mit der Trauer? - Kachler, Roland
Zur Bildergalerie
13,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Der Trauerratgeber für Kinder ab 8 JahrenDer erfahrene Psychologe Roland Kachler begleitet in diesem Buch Kinder während des Trauerprozesses. Mithilfe von Geschichten greift er wichtige Kinderfragen auf: Warum tragen Menschen schwarz bei Beerdigungen? Wie verläuft eine Trauerfeier? Wie wünscht man Beileid? Wo sind die Verstorbenen?Das Extrakapitel für Eltern zeigt wie die schwere Zeit für Kinder und Familie leichter gemacht werden kann. Ein gutes Begleitbuch für die Verarbeitung eines Todesfalls, das Kindern und Eltern durch seine Sacherklärungen Sicherheit gibt.Diese Geschichten sind im Buch:…mehr

Produktbeschreibung
Der Trauerratgeber für Kinder ab 8 JahrenDer erfahrene Psychologe Roland Kachler begleitet in diesem Buch Kinder während des Trauerprozesses. Mithilfe von Geschichten greift er wichtige Kinderfragen auf: Warum tragen Menschen schwarz bei Beerdigungen? Wie verläuft eine Trauerfeier? Wie wünscht man Beileid? Wo sind die Verstorbenen?Das Extrakapitel für Eltern zeigt wie die schwere Zeit für Kinder und Familie leichter gemacht werden kann. Ein gutes Begleitbuch für die Verarbeitung eines Todesfalls, das Kindern und Eltern durch seine Sacherklärungen Sicherheit gibt.Diese Geschichten sind im Buch: Tim kann nicht glauben, dass sein Opa nie mehr mit ihm Fußball spielen wird, Luisa fühlt sich auf der Beerdigung ihrer Tante ganz seltsam, Benni weiß nicht, wie er es ohne seinen Vater aushalten soll, und Maxi fragt sich, ob sie ihren Bruder jemals wiedersehen wird.
  • Produktdetails
  • Verlag: Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 141
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 19. September 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 154mm x 18mm
  • Gewicht: 428g
  • ISBN-13: 9783522304788
  • ISBN-10: 3522304780
  • Artikelnr.: 48085345
Autorenporträt
Kachler, Roland
Roland Kachler, Jahrgang 1955, ist Theologe und Psychologe. Seit 2003 hat er eine eigene Praxis und arbeitet an der Landesstelle für psychologische Beratungsstellen. Familie und Erziehung und Trauer und Trauerbegleitung sind einige Schwerpunkte seiner Arbeit.