Das Krugelmonster (eBook, ePUB) - Wyser, Mirjam
-53%
6,99 €
Bisher 14,95 €**
6,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 14,95 €**
6,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 14,95 €**
-53%
6,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 14,95 €**
-53%
6,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Das Krugelmonster hat wirklich ein hässliches Wesen: Viele Jahre war es gemein und böse. Dann hatte es einen wunderbaren Traum von der lieblichen Fee Manolina. Von dem Moment an konnte es nur noch daran denken. Das Fenster zum Glück wurde für einen Augenblick geöffnet. Der Wille ist nun da, sich von seinen gemeinen und bösartigen Taten zu trennen. Das Krugelmonster hofft, beim Zauberer Mirco einen passenden Zaubertrick zu bekommen, um sich zu verschönern. Leider kennt der Zauberer keinen solchen mächtigen Zauberspruch. Die Enttäuschung beim Krugelmonster ist so groß, dass Mirco Erbarmen hat…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.99MB
Produktbeschreibung
Das Krugelmonster hat wirklich ein hässliches Wesen: Viele Jahre war es gemein und böse. Dann hatte es einen wunderbaren Traum von der lieblichen Fee Manolina. Von dem Moment an konnte es nur noch daran denken. Das Fenster zum Glück wurde für einen Augenblick geöffnet. Der Wille ist nun da, sich von seinen gemeinen und bösartigen Taten zu trennen. Das Krugelmonster hofft, beim Zauberer Mirco einen passenden Zaubertrick zu bekommen, um sich zu verschönern. Leider kennt der Zauberer keinen solchen mächtigen Zauberspruch. Die Enttäuschung beim Krugelmonster ist so groß, dass Mirco Erbarmen hat und als letzte Möglichkeit auf die geheimnisvolle Kräuterfrau verweist. Allerdings kennt niemand den Weg zu ihr. Finden kann diese Frau nur derjenige, der das Klopfen des Spechtes hört. Dann muss man seinen Wunsch in den Wald hinein rufen und der Specht trägt die Bitte zur Kräuterfrau. Wird die Bitte erhört, kann man die Kräuterfrau auf wundersame Weise finden. Das Kugelmonster bekommt Hilfe. Aber anders als erwartet. Das Krugelmonster begreift nun: Nur es selber kann sich verschönern, wenn es in die Welt hinaus geht und sein Herz für das Gute öffnet. Der Weg der Heilung muss gegangen werden. Denn sein Seelenkleid ist wie ein verlottertes Haus: es muss dringend renoviert werden. Wird aus dem Monster wieder ein Mensch?

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Franzius Verlag
  • Seitenzahl: 132
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahre
  • Erscheinungstermin: 28.08.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783945509395
  • Artikelnr.: 43683880
Autorenporträt
Nina Federlein wurde 1978 in Würzburg geboren und lebt mittlerweile mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in der Nähe von Schweinfurt. Die Autorin sagt selbst über sich: "Bücher zu schreiben befreit mich, hilft mir, meine Gedanken zu ordnen, und ist besser als jede Therapie! Da fühle ich mich frei, kann meine Störgedanken umlenken zu etwas Positivem und lerne dabei, mich selber zu verstehen." "Manchmal ist das Leben echt zum Kotzen", ihr Erstlingswerk, beschreibt ihre eigene Krankheitsgeschichte, ihre Entwicklungen und Erkenntnisse. Nina Federlein sagte heute: "Ich bin dankbar, dass ich nach all dem, was ich durchgemacht habe, jetzt soweit gekommen bin, auch einmal über etwas ganz Normales wie den Alltag einer Mutter schreiben zu können!" Die Autorin freut sich über den persönlichen Kontakt zu ihren Lesern über ihre Facebook-Seite oder per Email schreiben unter n.federlein@yahoo.de. Sie sagt: "Ich freue mich immer über ein Feedback zu meinen Büchern. Und allen Betroffenen kann ich nur sagen: Glaubt an euch, es ist zu schaffen!"