6,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Kann es in einer Massengesellschaft wie der unseren noch Freiheit und Individualität geben? Droht in Zeiten der Übertechnisierung der Verlust von Gemeinschaft und schlussendlich gar die Selbstvernichtung der Menschheit? Diesen auch heute relevanten Grundfragen menschlichen Seins widmet sich Karl Jaspers in den beiden hier vorliegenden Texten. Freiheit, so Jaspers, lässt sich nur im Miteinander verwirklichen, die Aufgabe der Philosophie ist es, die Freiheit zu denken. So ist es der Mensch mit seinem Selbst- und Weltverhältnis, der bei Jaspers im Mittelpunkt steht.…mehr

Produktbeschreibung
Kann es in einer Massengesellschaft wie der unseren noch Freiheit und Individualität geben? Droht in Zeiten der Übertechnisierung der Verlust von Gemeinschaft und schlussendlich gar die Selbstvernichtung der Menschheit? Diesen auch heute relevanten Grundfragen menschlichen Seins widmet sich Karl Jaspers in den beiden hier vorliegenden Texten. Freiheit, so Jaspers, lässt sich nur im Miteinander verwirklichen, die Aufgabe der Philosophie ist es, die Freiheit zu denken. So ist es der Mensch mit seinem Selbst- und Weltverhältnis, der bei Jaspers im Mittelpunkt steht.
  • Produktdetails
  • Reclams Universal-Bibliothek
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 71
  • Erscheinungstermin: 12. März 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 93mm x 10mm
  • Gewicht: 46g
  • ISBN-13: 9783150140314
  • ISBN-10: 3150140315
  • Artikelnr.: 60673034
Autorenporträt
Jaspers, Karl§Karl Jaspers (1883-1969) zählt zu den bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts und gilt neben Martin Heidegger als Begründer der deutschen Existenzphilosophie.
Inhaltsangabe
Über Gefahren und Chancen der Freiheit
Das Kollektiv und der Einzelne

Zu dieser Ausgabe
Karl Jaspers und die Faktizität der existentiellen Freiheit - Von Hamid Reza Yousefi
Werke von Karl Jaspers (Auswahl)