7,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Anthropologisches Philosophieren geht von der Grundfrage aus, was den Menschen als Menschen ausmacht. Die Antworten, die über die Jahrtausende auf diese Frage gegeben wurden, sind zahllos. Gerald Hartung gibt Orientierung und zeigt, wie der Mensch im Wandel der Zeiten von den Philosophen im Kontext von Natur, Gesellschaft und Kultur gesehen wurde. Für diese zweite Auflage wurde der Band komplett durchgesehen und um ein abschließendes Kapitel über die Zukunft der philosophischen Anthropologie, das Forschungsprogramm der Evolutionären Anthropologie, Tendenzen der Kulturanthropologie und neuere (Bio-)Technologien ergänzt.…mehr

Produktbeschreibung
Anthropologisches Philosophieren geht von der Grundfrage aus, was den Menschen als Menschen ausmacht. Die Antworten, die über die Jahrtausende auf diese Frage gegeben wurden, sind zahllos. Gerald Hartung gibt Orientierung und zeigt, wie der Mensch im Wandel der Zeiten von den Philosophen im Kontext von Natur, Gesellschaft und Kultur gesehen wurde. Für diese zweite Auflage wurde der Band komplett durchgesehen und um ein abschließendes Kapitel über die Zukunft der philosophischen Anthropologie, das Forschungsprogramm der Evolutionären Anthropologie, Tendenzen der Kulturanthropologie und neuere (Bio-)Technologien ergänzt.
  • Produktdetails
  • Reclams Universal-Bibliothek 19552
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • 2., durchgesehene und erweiterte Auflage
  • Seitenzahl: 154
  • Erscheinungstermin: 20. Juli 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 95mm x 10mm
  • Gewicht: 91g
  • ISBN-13: 9783150195529
  • ISBN-10: 3150195527
  • Artikelnr.: 52536788
Autorenporträt
Gerald Hartung, geb. 1963, ist Professor für Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal. Forschungsschwerpunkte sind neben der Philosophischen Anthropologie, Kulturphilosophie und Religionsphilosophie auch die Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts und die Deutsch-Jüdische Geistesgeschichte.
Inhaltsangabe
Was ist philosophische Anthropologie?

Begriff und Geschichte philosophischer Anthropologie

Der Mensch im Kosmos I (Antike)

Der Mensch vor Gott I (Antike und Mittelalter)

Der Mensch im Kosmos II (Renaissance)

Der Mensch vor Gott II (Reformation)

Der Mensch in Natur und Geschichte (Aufklärung)

Der Mensch in der Natur

Charles Darwin und der Darwinismus

Lebensphilosophie

Max Scheler

Helmuth Plessner

Arnold Gehlen und Nicolai Hartmann

Der Mensch in der Gesellschaft

Georg Wilhelm Friedrich Hegel und Karl Marx

Søren Kierkegaard

Friedrich Nietzsche

Soziologie und Pragmatismus

Der Mensch in der Kultur

Jacob Burckhardt

Wilhelm Dilthey

Phänomenologie und Existenzphilosophie

Ernst Cassirer

Kulturanthropologie

Gegenwart und Zukunft philosophischer Anthropologie

Das Forschungsprogramm der evolutionären Anthropologie

Neuere Tendenzen der Kulturanthropologie

Neuere (Bio-)Technologien und ihre möglichen Konsequenzen

Eine (immer wieder neue) Frage bleibt: Was ist der Mensch?

Dank

Kommentierte Bibliografie

Schlüsselbegriffe

Zeittafel