39,90 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 15.01.2023
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Seit den 1990er Jahren wächst der ökologische Landbau in Frankreich, wobei der Anstieg in den letzten zwei Jahrzehnten nicht linear verlief. In Frankreich ist AB jedoch weit von den für 2012 angestrebten 6 % entfernt. Heute scheint die Umstellung auf die Vereinbarkeit mit AB eine große Herausforderung für die Entwicklung und Nachhaltigkeit der landwirtschaftlichen Produktion zu sein. Die Umstellung hat zu Veränderungen in der Fruchtfolge und den Fruchtfolgen geführt (Lamine et al 2009). Laut Literatur gibt es einen Trend, dass die Umstellung auf ökologischen Landbau meist mit einer Änderung …mehr

Produktbeschreibung
Seit den 1990er Jahren wächst der ökologische Landbau in Frankreich, wobei der Anstieg in den letzten zwei Jahrzehnten nicht linear verlief. In Frankreich ist AB jedoch weit von den für 2012 angestrebten 6 % entfernt. Heute scheint die Umstellung auf die Vereinbarkeit mit AB eine große Herausforderung für die Entwicklung und Nachhaltigkeit der landwirtschaftlichen Produktion zu sein. Die Umstellung hat zu Veränderungen in der Fruchtfolge und den Fruchtfolgen geführt (Lamine et al 2009). Laut Literatur gibt es einen Trend, dass die Umstellung auf ökologischen Landbau meist mit einer Änderung der Landnutzung einhergeht. Genau das ist der Zweck dieser Studie, die sich auf die Entwicklung der zeitlichen Organisation der Kulturen während des Übergangs zum ökologischen Landbau im landwirtschaftlichen Kontext der Region Poitou-Charentes konzentriert. Diese Studie wurde im Rahmen der ANR (Nationale Forschungsagentur) "DynRurABio" durchgeführt. Durch das Studium einer Landnutzungsdatenbank und die Erstellung von Betriebsbefragungen stellt diese Studie die Veränderungen der Landnutzung in der Region dar.
Autorenporträt
Ingeniero agrónomo especializado en agricultura orgánica y agroecología en ambientes tropicales y templados.