44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Band thematisiert das in vielerlei Hinsicht spannungsreiche und auch demokratietheoretisch heikle Zusammentreffen der territorialen mit der funktionalen Repräsentation, das sich in vielfältigen Formen institutionalisierter und informeller Kontakte zwischen Interessengruppen und Parlamentariern äußert. Die Beiträge setzen sich zum Ziel, Formen und Spielarten dieses Austauschverhältnisses, seine gesellschaftlichen und politisch-institutionellen Rahmenbedingungen, seine Bestimmungsfaktoren und Auswirkungen zu beleuchten. Im ersten Teil des Bandes geht es um die formellen Interessenbindungen…mehr

Produktbeschreibung
Der Band thematisiert das in vielerlei Hinsicht spannungsreiche und auch demokratietheoretisch heikle Zusammentreffen der territorialen mit der funktionalen Repräsentation, das sich in vielfältigen Formen institutionalisierter und informeller Kontakte zwischen Interessengruppen und Parlamentariern äußert. Die Beiträge setzen sich zum Ziel, Formen und Spielarten dieses Austauschverhältnisses, seine gesellschaftlichen und politisch-institutionellen Rahmenbedingungen, seine Bestimmungsfaktoren und Auswirkungen zu beleuchten. Im ersten Teil des Bandes geht es um die formellen Interessenbindungen und informellen Kontaktmuster zwischen Abgeordneten und Verbänden. Der zweite Teil thematisiert politikfeldspezifische Kooperationsmuster und Netzwerke im Hinblick auf mögliche Strukturierungen der politischer Willens- und Entscheidungsbildung. Der dritte Teil widmet sich den Erscheinungsformen, normativen Grundlagen und politischen Wirkungen von Regulierungen des Lobbyismus.
  • Produktdetails
  • Schriften der DVPW-Sektion Regierungssystem und Regieren in der Bundesrepublik Deutschland
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: .85049882
  • 2014
  • Seitenzahl: 344
  • Erscheinungstermin: 20. Juni 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 20mm
  • Gewicht: 435g
  • ISBN-13: 9783531186412
  • ISBN-10: 3531186418
  • Artikelnr.: 40035116
Autorenporträt
Prof. Dr. Thomas von Winter ist Mitarbeiter der Verwaltung des Deutschen Bundestages und lehrt als außerplanmäßiger Professor an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam.

Prof. Dr. Julia von Blumenthal ist am Institut für Sozialwissenschaften im Lehrbereich Innenpolitik der Bundesrepublik Deutschland der Humboldt-Universität zu Berlin tätig.
Inhaltsangabe
Einleitung - Interessengruppen und Parlamente - grundsätzliche Überlegungen und Forschungsperspektiven - Abgeordnete und Interessengruppen: Empirische Analysen - Parlamente und Interessengruppen: Fallstudien - Begrenzung des Einflusses von Interessengruppen
Mit Beiträgen von Thomas von Winter, Julia von Blumenthal, Werner J. Patzelt, Bernhard Weßels, Daniel Gerstenhauer, Franziska Oehmer, Herbert Hönigsberger, Sven Osterberg, Detlef Sack, Hans-Jörg Schmedes, Andreas Kolbe, Eva Krick