Schweizer Gartenkunst - Ruoff, Eeva
78,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Buch mit Leinen-Einband

Das Buch vermittelt einen Einblick in die kunst- und gartengeschichtlich bedeutendsten Schweizer Gärten und Parks des 19. Jahrhunderts, einer Zeit umwälzender Ideen in der Gartenkunst. Es zeigt die Vielfalt der Gartenformen auf und schärft den Blick dafür, wie die Gärten von damals das Bild von Städten und Siedlungen bis heute prägen. Die einzigartige Publikation schliesst eine Lücke in der bisher wenig beachteten Gartengeschichte der Schweiz. Sie ist ein kultureller Beitrag zur Diskussion über die Bedeutung von grünen Freiräumen in Zeiten des Bevölkerungs- und Siedlungswachstums. Schweizer…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch vermittelt einen Einblick in die kunst- und gartengeschichtlich bedeutendsten Schweizer Gärten und Parks des 19. Jahrhunderts, einer Zeit umwälzender Ideen in der Gartenkunst. Es zeigt die Vielfalt der Gartenformen auf und schärft den Blick dafür, wie die Gärten von damals das Bild von Städten und Siedlungen bis heute prägen. Die einzigartige
Publikation schliesst eine Lücke in der bisher wenig beachteten Gartengeschichte der Schweiz. Sie ist ein kultureller
Beitrag zur Diskussion über die Bedeutung von grünen Freiräumen in Zeiten des Bevölkerungs- und Siedlungswachstums.
Schweizer Gartenkunst richtet sich an Gartenfreunde genauso wie an Fachleute.
  • Produktdetails
  • Verlag: NZZ Libro
  • Seitenzahl: 290
  • Erscheinungstermin: 15. Mai 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 276mm x 207mm x 27mm
  • Gewicht: 1170g
  • ISBN-13: 9783038102397
  • ISBN-10: 3038102393
  • Artikelnr.: 50232005
Autorenporträt
Ruoff, Eeva
Dr. phil., ist Dozentin für Geschichte und Theorie der Landschaftsarchitektur und Präsidentin der Schweizer Stiftung zur Erhaltung von Gärten. Als Expertin bei der Inventarisierung und Renovation von historischen Gärten und Parks ist sie international gefragt.