-20%
11,99 €
Statt 14,99 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-20%
11,99 €
Statt 14,99 €**
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 14,99 €**
-20%
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 14,99 €**
-20%
11,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Als 1649 der Dreißigjährige Krieg in Deutschland beendet war, galt es »Gesittung und Wohlstand« in den Fürstentümern und Grafschaften wiederherzustellen. In diese Zeit hinein, sechs Jahre danach, wird der spätere Markgraf von Baden, Ludwig Wilhelm I., geboren. Louis, der 1683 durch seine Auszeichnung als »großer Soldat« in den Kriegen gegen die Europa bedrohenden Türken den Beinamen »Türkenlouis« erhielt, Louis, der, seit 1689 Oberbefehlshaber der Reichsarmee, im Reichskrieg gegen Frankreich mit verhinderte, daß Ludwig XIV. weiter nach Süddeutschland vordringen konnte. Das Leben dieses neben…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.54MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Als 1649 der Dreißigjährige Krieg in Deutschland beendet war, galt es »Gesittung und Wohlstand« in den Fürstentümern und Grafschaften wiederherzustellen. In diese Zeit hinein, sechs Jahre danach, wird der spätere Markgraf von Baden, Ludwig Wilhelm I., geboren. Louis, der 1683 durch seine Auszeichnung als »großer Soldat« in den Kriegen gegen die Europa bedrohenden Türken den Beinamen »Türkenlouis« erhielt, Louis, der, seit 1689 Oberbefehlshaber der Reichsarmee, im Reichskrieg gegen Frankreich mit verhinderte, daß Ludwig XIV. weiter nach Süddeutschland vordringen konnte. Das Leben dieses neben dem Prinzen Eugen von Savoyen in der Geschichte fast unbekannt gebliebenen Markgrafen hat Otto Flake in diesem >Gemälde einer Zeit< in bewegter Szenenfolge erstmals dargestellt und zugleich - wie könnte es bei Otto Flake anders sein - das intime Porträt seiner Frau, der Markgräfin Sibylla Augusta, der Herrin von Schloß Favorite bei Rastatt, gezeichnet. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, CY, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, IRL, I, L, M, NL, P, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 15.04.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783105602461
  • Artikelnr.: 42609430
Autorenporträt
Am 29. Oktober 1880 in Metz als Sohn deutscher Eltern geboren, wuchs Otto Flake im Elsaß auf. In Colmar besuchte er das Gymnasium, in Straßburg studierte er Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte. Seit 1911 war er regelmäßiger Mitarbeiter der >Neuen Rundschau<. 1918 schloß er sich in Zürich kurzzeitig dem Dada-Kreis an. Nach reger Reisetätigkeit ließ sich Flake 1928 in Baden-Baden nieder, wo er am 10. November 1963 starb.