La Parisienne - Tramuta, Lindsey
Zur Bildergalerie
28,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Inspirierend, unabhängig, selbstbewusst - so sind die Frauen von Paris
Das klassische Bild der Pariserin - einer schlanken, schönen, weißen und immer modisch gekleideten Frau - ist fast so alt wie die Stadt selbst. Doch die Zeiten von Edith Piaf und Brigitte Bardot, die diese Klischees befeuerten, sind lange vorbei. Heute ist Paris eine der multikulturellsten Städte der Welt und ebenso vielfältig sind seine Bewohnerinnen. Höchste Zeit, das Bild der »typisch französischen Frau« neu zu zeichnen!
Lindsey Tramuta stellt 50 inspirierende Frauen aus Paris vor, die das Gesicht ihrer Stadt
…mehr

Produktbeschreibung
Inspirierend, unabhängig, selbstbewusst - so sind die Frauen von Paris

Das klassische Bild der Pariserin - einer schlanken, schönen, weißen und immer modisch gekleideten Frau - ist fast so alt wie die Stadt selbst. Doch die Zeiten von Edith Piaf und Brigitte Bardot, die diese Klischees befeuerten, sind lange vorbei. Heute ist Paris eine der multikulturellsten Städte der Welt und ebenso vielfältig sind seine Bewohnerinnen. Höchste Zeit, das Bild der »typisch französischen Frau« neu zu zeichnen!

Lindsey Tramuta stellt 50 inspirierende Frauen aus Paris vor, die das Gesicht ihrer Stadt prägen. Sie sind Aktivistinnen, Künstlerinnen und Trendsetterinnen, mit verschiedensten Hintergründen, Hautfarben und Persönlichkeiten. Wunderschön illustriert mit zahlreichen Fotos zeigt dieses Buch das wahre Paris der Frauen in all seiner Vielfalt.

- Starke Frauenporträts: 50 inspirierende Biografien von Frauen, die der französischen Hauptstadt ein neues Gesicht verleihen
- Die ganze Vielfalt der Frauenpower in authentischen Lebensgeschichten von Unternehmerinnen, Aktivistinnen und Künstlerinnen bis hin zur Bürgermeisterin von Paris
- Eine spannende Reise durch Paris mit vielen Adressen von und für Frauen: wertvolles Insiderwissen und Geheimtipps abseits der Touristenpfade

So ist Paris: Fünfzig starke Frauen führen durch ihre Stadt

»La Parisienne« ist Lesebuch und Bildband, Paris-Reiseführer und Inspirationsquelle. Sensibel und genau beobachtet die Autorin, wie die vorgestellten Frauen häufig auf ganz subtile Weise ihre Stadt beleben. Zugleich führt sie an die schönsten unentdeckten Orte der Metropole und stellt ihre Lieblingsplätze vor, darunter von Frauen geführte Geschäfte, Parks, Bistros, kulturelle Einrichtungen und vieles mehr.

Ein Buch über starke Frauen, geschrieben (nicht nur) für Frauen - Lindsey Tramuta lüftet den Schleier vom Mythos der Pariserin und zeigt, wie die Bewohnerinnen der Stadt an der Seine wirklich sind!
  • Produktdetails
  • Midas Collection
  • Verlag: Midas
  • 2., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: 29. März 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 251mm x 183mm x 30mm
  • Gewicht: 1055g
  • ISBN-13: 9783038761709
  • ISBN-10: 3038761702
  • Artikelnr.: 58402518
Autorenporträt
Tramuta, Lindsey§LINDSEY TRAMUTA ist Autorin von »The New Paris« und preisgekrönte Bloggerin. Sie stammt aus den USA und lebt seit mehr als zehn Jahren in Paris. Tramuta schreibt für die New York Times, Afar Magazine, Condé Nast Traveller und Bon Appétit, dort vor allem über Paris und die Kultur Frankreichs. Ihr Blog: lostincheeseland.com
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 01.10.2020

Blond und schlank, das war einmal

"Paris, c'est une blonde" trällerte die Mistinguett 1926 von der Revuebühne. Und so rief es bis in die Siebziger von den Wänden der Métroröhren. In der im Chanson besungenen Blondine, die jedem gefällt, dürfte sich vermutlich keine der in diesem Buch vorgestellten "Aktivistinnen, Kreativen, Heilerinnen, Lehrerinnen, Visionärinnen und Macherinnen" wiedererkennen. Heute geht es der Pariserin nicht mehr darum, zu gefallen, sondern Paris zum Epizentrum der Frauenbewegung zu machen. So jedenfalls lautet das Credo der amerikanischen Autorin und Bloggerin Lindsey Tramuta, die Paris zu ihrer Wahlheimat gemacht hat. "Die Zeiten von Edith Piaf und Brigitte Bardot sind längst vorbei", erklärt etwa die senegalesischstämmige Filmemacherin und Antirassismus-Aktivistin Rokhaya Diallo. Und verrät - wie alle in diesem etwas anderen Reiseführer vorgestellten Frauen - ihre Lieblingsgeschäfte, -bars und -bistros. Eines haben die Empfehlungen gemein: Dahinter stehen immer eine starke Frau und ein Anspruch "im Geiste von Female-Forward" plus MeToo-Debatte plus LGBTQ-Bewegung. Was das Buch zum Manifest macht. In einem Land, in dem 2018 von tausend Persönlichkeiten, über die am meisten berichtet wurde, nur 15,3 Prozent weiblich waren, in einer Stadt, in der sich laut Victoire de Taillac, Mitbegründerin eines auf Natürlichkeit setzenden Kosmetiklabels, das Bild der Frau seit Generationen nicht verändert habe - "sie ist weiß und schlank" -, kommt die gebündelte Kraft dieser fünfzig Frauen gerade recht.

ksi.

"La Parisienne. Das neue Paris - Die Stadt der Frauen" von Lindsey Tramuta, mit Fotos von Joann Pai. Midas Verlag, Zürich 2020. 320 Seiten, zahlreiche Abbildungen. Gebunden, 28 Euro.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr
"...Auch Kunst, Kultur, Genuss und Sport kommen nicht zu kurz in diesem Portraitband: Unternehmen und Initiativen, erschaffen von starken Frauen mit wegweisenden Ideen."
BÜCHERmagazin

Das Bild der Pariserin braucht ein Update, denn die Zeiten von Edith Piaf und Brigitte Bardot sind längst vorbei. Paris ist heute eine der multikulturellsten Städte der Welt.«
Rokhaya Diallo, Filmemacherin

"50 Frauen beschreiben Ihre Stadt abseits der Klischees. Dazu gute Einkaufs- und Restaurant-Tipps. Das Buch ist ein Schatz!"
Brigitte Woman