Der Herbst steht auf der Leiter - Hacks, Peter; Huskamp, Annika
6,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Es steht in jedem Lesebuch, wurde mehrfach vertont und ist ein richtiger Ohrwurm. "Der Herbst steht auf der Leiter und malt die Blätter an ..." so führt dieses Gedicht in eine bunte und turbulente Herbstwelt, in der der freche Zeisig und die grummelige Tanne das Wunder des Wechselspiels der Natur erleben und bestaunen.
Von Annika Huskamp liebevoll mit vielen überraschenden Details illustriert.
…mehr

Produktbeschreibung
Es steht in jedem Lesebuch, wurde mehrfach vertont und ist ein richtiger Ohrwurm. "Der Herbst steht auf der Leiter und malt die Blätter an ..." so führt dieses Gedicht in eine bunte und turbulente Herbstwelt, in der der freche Zeisig und die grummelige Tanne das Wunder des Wechselspiels der Natur erleben und bestaunen.

Von Annika Huskamp liebevoll mit vielen überraschenden Details illustriert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Eulenspiegel
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 12
  • Altersempfehlung: ab 2 Jahren
  • Erscheinungstermin: 10. September 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 217mm x 159mm x 12mm
  • Gewicht: 164g
  • ISBN-13: 9783359023722
  • ISBN-10: 3359023722
  • Artikelnr.: 35690950
Autorenporträt
Peter Hacks, 1928-2003, Lyriker, Dramatiker, Essayist. Für Kinder schrieb Hacks Gedichte, Erzählungen, Bilderbücher und Dramen. Er promovierte 1951 in München und ging 1955 nach Berlin, DDR. Hacks erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Nationalpreis der DDR I. Klasse, den Heinrich-Mann-Preis und den Deutschen Jugendliteraturpreis.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 27.10.2012

Nur die Tanne lässt er grün

Peter Hacks' Gedicht "Der Herbst steht auf der Leiter" gibt es jetzt als Bilderbuch.

Eines der schönsten Gedichte über den Herbst stammt von Peter Hacks. Es ist ein Kindergedicht, so heißt es zumindest, wohl, weil es sich mit seinen vier Strophen à vier Zeilen und dem durchgehenden Kreuzreim der Form nach an einfachen Maßstäben orientiert. Als kindgerecht kann auch durchgehen, dass es eine Sicht auf die Welt einnimmt, die den Kleinsten vertraut ist, weil es alle Dinge umstandslos personalisiert. Der Titel verrät es schon, er lautet: "Der Herbst steht auf der Leiter".

Tatsächlich ist der Herbst in diesem kurzen Gedicht nur in zweiter Linie eine Jahreszeit, in erster ist er "ein lustiger Waldarbeiter / ein froher Malersmann". Da liegt es eigentlich nahe, dass man ihm auch ein Gesicht gibt. Genau das hat die 1980 geborene Illustratorin Annika Huskamp nun getan und somit dafür gesorgt, dass nach dem 2010 erschienenen "Die Katze wäscht den Omnibus" ein weiteres Gedicht von Hacks die Gestalt eines Bilderbuchs angenommen hat. Es gibt aber nicht nur Kindern eine schöne Idee davon, wie die Farbe auf die Blätter kommt, sondern erinnert auch Erwachsene daran, warum es so wichtig ist, im Herbst in den Wäldern spazieren zu gehen.

Bei Huskamp ist der Herbst ein bärtiger Mann, der eine Reihe von Pinseln in seiner Manteltasche trägt und, die Farbpalette in der Hand, mal wild mit der Farbe herumspritzt, mal präzise ein einzelnes Blatt betupft. Das alles ist sehr verspielt und schön anzusehen und versinnbildlicht außerdem, was Hacks' Gedicht jenseits der kindlichen Perspektive eben auch auszeichnet: Es besingt den Herbst nicht nur, es verwandelt ihn in einen schöpferischen Akt und erzählt davon, dass, bevor etwas vergeht, erst etwas entstanden sein muss. Deswegen ist ja auch die Tanne so unglücklich. Denn sie, die ein immergrünes Kleid trägt, fragt frech: "Die andern Bäume färbste, / was färbste nicht mal mich?" Und man versteht sie. Es ist so schön bunt hier, man muss dabei sein.

lbo.

"Der Herbst steht auf der Leiter".

Text von Peter Hacks, Illustrationen von Annika Huskamp. Eulenspiegel Kinderbuchverlag, Berlin 2012. 12 S., geb., 6,95 [Euro]. Ab 2 J.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr