-20%
15,99 €
Bisher 20,00 €**
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 20,00 €**
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 20,00 €**
-20%
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 20,00 €**
-20%
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Eine gute Beziehung zum eigenen »inneren Kind« ist die beste Voraussetzung für eine gute Paarbeziehung. Mit diesem Ansatz zeigt die Autorin, wie die »Bedürfnis-Waage« in einer Partnerschaft wieder ins Gleichgewicht kommt. Wenn die eigenen Bedürfnisse in einer Liebesbeziehung keinen oder zu wenig Platz finden, wird ein entspanntes und zufriedenes Miteinander auf Dauer nicht möglich sein. Die Autorin sieht darin ein zentrales Problem bei Partnerschaftskrisen. Sie stellt in diesem Buch ihr erfolgreiches Konzept vor, das zum Ziel hat, die »Bedürfnis-Waage« neu auszutarieren. Hier ist es hilfreich,…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 3.5MB
Produktbeschreibung
Eine gute Beziehung zum eigenen »inneren Kind« ist die beste Voraussetzung für eine gute Paarbeziehung. Mit diesem Ansatz zeigt die Autorin, wie die »Bedürfnis-Waage« in einer Partnerschaft wieder ins Gleichgewicht kommt. Wenn die eigenen Bedürfnisse in einer Liebesbeziehung keinen oder zu wenig Platz finden, wird ein entspanntes und zufriedenes Miteinander auf Dauer nicht möglich sein. Die Autorin sieht darin ein zentrales Problem bei Partnerschaftskrisen. Sie stellt in diesem Buch ihr erfolgreiches Konzept vor, das zum Ziel hat, die »Bedürfnis-Waage« neu auszutarieren. Hier ist es hilfreich, sich dem »inneren Kind« zuzuwenden und zu erforschen, wo die verschütteten Bedürfnisse liegen. Alexandra Hartmann zeigt anhand vieler Beispiele, wie die Beziehung zum »inneren Kind« wiederhergestellt wird: Sie schaut die wichtigsten Anlässe für Partnerschaftskonflikte wie Eifersucht, fehlendes Interesse am Partner oder Außenbeziehungen daraufhin an, wie die »inneren Kinder« beider Partner miteinander kommunizieren. Der Ansatz liefert sowohl Erfolg versprechende Lösungsansätze für Paartherapie und -beratung, als auch viele Anregungen für betroffene Paare selbst. Dieses Buch richtet sich an: - PaartherapeutInnen, PaarberaterInnen - PsychotherapeutInnen aller Schulen - Paare, besonders in längeren Beziehungen - Menschen mit Beziehungsschwierigkeiten

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta Verlag
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 11.03.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783608100945
  • Artikelnr.: 47117878
Autorenporträt
Alexandra Hartmann, Psychologin (MA) und systemische Therapeutin, arbeitet als Paartherapeutin in eigener Praxis in München. Im Zentrum ihres therapeutischen Arbeitens stehen die Bedürfnisse, die jeder mit in die Beziehung bringt; sie ist Autorin des Buches »Neu lieben. Wegbegleiter in die Beziehung nach der Beziehung«. Sie ist in zweiter Ehe verheiratet und lebt mit vier Kindern in einer Patchworkfamilie.
Rezensionen
"Paartherapeutin Alexandra Hartmann zeigt in ihrem Beziehungsratgeber, wie wichtig es ist, dass beide Partner ihr inneres Kind kennen und ihre Bedürfnisse auch äußern können, denn wenn diese "in der Beziehung keinen angemessenen Raum finden, ist ein entspanntes und zufriedenes Miteinander nicht möglich." Die Folgen: Frust, Enttäuschung, Rückzug. Dem wirkt Hartmann mit einem Modell entgegen, das sie "Patchwork mit dem inneren Kind" nennt ... Diese Theorie füllt Hartmann durch viele Beispiele mit Leben. So spielt sie Konfliktsituationen wie Eifersucht, Interesselosigkeit oder Nähe-Distanz-Bedürfnisse (sie möchte nur Zeit mit ihm verbringen, er auch Freunde treffen) durch und löst sie mithilfe des Modells. In der Liebe könne es nicht nur harmonisch zugehen, aber wir sollten in der Lage sein, immer wieder dahin zurückzukehren, sagt Hartmann. Dafür gibt sie uns mit ihrem Buch ein wertvolles Instrument an die Hand."
Katharina Wantoch, Psychologie bringt dich weiter, Mai/Juni 2017

"DerAnsatz hilft, sich bewusst zu machen, wie die persönlichen Bedürfnisse in einer Beziehung einen angemessenen Raum finden, damit ein entspanntes und zufriedenes Miteinander möglich ist."
Dr. Rudolf Sanders, Beratung aktuell, 2/2017

"Alexandra Hartmann spielt ihre Modellvorstellung an verschiedenen Varianten von Partnerschaftsthemen durch und illustriert die Problematik anhand beeindruckend einfacher und zugleich sofort einleuchtender Abbildungen. Immer wieder hält sie ein Plädoyer dafür, ähnlich wie gute Eltern auf die Bedürfnisse des "inneren Kindes" hinzuweisen (sie also zu benennen und zu verdeutlichen) und mit dem Partner konstruktiv darüber zu verhandeln, wie die "inneren Kinder" von beiden möglichst bedürfnisgerecht leben können."
Herbert Mück, www.dr-mueck.de, 27.03.2017
…mehr