7,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Bunte leuchtende Beeren und Früchte ziehen uns magisch an. Wir begegnen ihnen immer wieder, wenn wir in der Natur wandern oder durch einen Park spazieren. Und wie oft würden wir sie doch gerne probieren. Müssten sie nicht wunderbar schmecken. Doch sind gerade diese Beeren / Früchte hier nun essbar oder sollten wir lieber die Finger davon lassen?
- Informieren Sie sich! - Klären Sie andere auf! - Schützen Sie Kinder!
Der optimale Leitfaden auch für Eltern, um ihre Kinder vor giftigen Früchten von Ziersträuchern im eigenen Garten oder in öffentlichen Parks zu schützen.
…mehr

Produktbeschreibung
Bunte leuchtende Beeren und Früchte ziehen uns magisch an. Wir begegnen ihnen immer wieder, wenn wir in der Natur wandern oder durch einen Park spazieren. Und wie oft würden wir sie doch gerne probieren. Müssten sie nicht wunderbar schmecken. Doch sind gerade diese Beeren / Früchte hier nun essbar oder sollten wir lieber die Finger davon lassen?

- Informieren Sie sich!
- Klären Sie andere auf!
- Schützen Sie Kinder!

Der optimale Leitfaden auch für Eltern, um ihre Kinder vor giftigen Früchten von Ziersträuchern im eigenen Garten oder in öffentlichen Parks zu schützen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 44
  • Erscheinungstermin: 15. Juni 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 3mm
  • Gewicht: 77g
  • ISBN-13: 9783738613469
  • ISBN-10: 3738613463
  • Artikelnr.: 43016685
Autorenporträt
Kai Sackmann: Kai Sackmann ( 1972) ist ein deutscher Buchautor und Video-Blogger. Sacki, wie er von Fans und Freunden genannt wird, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Bushcraft- und Survival-Themen. Er ist Autor von mehreren Büchern, die als Waldläufer-Wissen in der Outdoor-Szene beliebt sind. Sie bieten realistische Informationen für Outdoor-Begeisterte und natürlich auch jeden anderen Interessierten. Weiterhin wandert Kai Sackmann häufig mehrere Tage und mit nur wenig Ausrüstung durch die deutsche Natur und filmt seine Erlebnisse dabei. Diese Videos werden auf seinem YouTube-Videoblog "kaisackmann" veröffentlicht. www.kaisackmann.de