Fotografieren mit Wind und Wetter - Werner, Bastian
39,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wetter verstehen und spektakulär fotografieren! Nutzen Sie das Wetter gezielt für die eigene Fotografie! Bastian Werner zeigt Ihnen, wie Sie allgemein zugängliche Wetterdaten lesen und interpretieren, damit Sie wissen, ob sich Ihre Tour auch lohnen wird. Ob Regen, Nebel, Raureif, Polarlichter oder Gewitter: Sagen Sie gezielt für Ihre Wunschgegend verschiedene Wetter- und Lichtverhältnisse vorher. Fotografieren Sie, wenn das Wetter zu Ihrem Motiv passt, und fotografieren Sie spektakuläre Wetterphänomene!
2., aktualisierte und überarbeitete Auflage inkl. aktualisierter Wetterkarten, Anbieter und Apps
…mehr

Produktbeschreibung
Wetter verstehen und spektakulär fotografieren!
Nutzen Sie das Wetter gezielt für die eigene Fotografie! Bastian Werner zeigt Ihnen, wie Sie allgemein zugängliche Wetterdaten lesen und interpretieren, damit Sie wissen, ob sich Ihre Tour auch lohnen wird. Ob Regen, Nebel, Raureif, Polarlichter oder Gewitter: Sagen Sie gezielt für Ihre Wunschgegend verschiedene Wetter- und Lichtverhältnisse vorher. Fotografieren Sie, wenn das Wetter zu Ihrem Motiv passt, und fotografieren Sie spektakuläre Wetterphänomene!

2., aktualisierte und überarbeitete Auflage inkl. aktualisierter Wetterkarten, Anbieter und Apps
  • Produktdetails
  • Rheinwerk Fotografie
  • Verlag: Rheinwerk Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 459/07258
  • 2., aktualisierte und überarbeitete Auflage
  • Seitenzahl: 355
  • Erscheinungstermin: Dezember 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 216mm x 27mm
  • Gewicht: 1449g
  • ISBN-13: 9783836272582
  • ISBN-10: 383627258X
  • Artikelnr.: 57173982
Autorenporträt
Bastian Werner arbeitet in seiner Landschaftsfotografie nicht gegen das Wetter, sondern »mit« dem Wetter. Er hat sich selbst beigebracht, dass Wetter vorherzusagen und nutzt dieses Wissen gezielt für seine Motive: Mit Wetterphänomenen wie Abendrot, Nebel und Gewitter arbeitet er den einzigartigen Charakter einer Landschaft fotografisch heraus. Bastian Werner ist Student der Optotechnik und Bildverarbeitung; »nebenberuflich« gibt er sein Wissen in der Wetterfotografie in Fotokursen weiter.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:

Wetterfotografie
Der persönliche Wetterbericht
Motive und "ihr" Wetter
Sonnenuntergänge und -aufgänge
Blaue Stunde
Milchstraße, Sternschnuppen und Polarlichter
Leuchtende Nachtwolken
Sonne und Mond einplanen
Schnee, Raureif und Nebel
Gewitter
Ein Wetter kommt selten allein

Einleitung ... 14

1. Einführung in die Wettervorhersage ... 32

1.1 ... Datum und Uhrzeit des Wetters ... 32

1.2 ... Die Grundelemente des Wettergeschehens ... 33

1.3 ... Die Vorhersage: Wetterkarten lesen lernen ... 39

1.4 ... Zur Treffsicherheit von Wettermodellen ... 50

1.5 ... Aktuelles Wetter ... 51

2. Das Motiv und das Wetter ... 66

2.1 ... Das Morgen- und Abendrot ... 66

2.2 ... Nebel ... 73

2.3 ... Schnee und Raureif ... 77

2.4 ... Sonne und Mond ... 79

2.5 ... Sternenhimmel ... 81

2.6 ... Blaue Stunde ... 81

2.7 ... Gewitter ... 83

2.8 ... Motive zum Wetter finden ... 87

2.9 ... Wetter und Fotoreisen ... 89

3. Abendrot und Morgenrot ... 94

3.1 ... Ursache und Entstehung von Himmelsröte ... 94

3.2 ... Visuelles Erkennen eines sich anbahnenden Abendrots/Morgenrots ... 103

3.3 ... Arbeiten mit dem Satellitenbild ... 108

3.4 ... Längerfristige Vorhersage mithilfe von Wettermodellen ... 115

3.5 ... Fotografische Bedingungen während des Himmelsrots ... 120

4. Blaue Stunde ... 128

4.1 ... Theorie ... 128

4.2 ... Weitere Phänomene der Dämmerung ... 130

4.3 ... Vorhersage und Analyse ... 133

4.4 ... In der Dämmerung fotografieren ... 134

5. Milchstraße und Sternenhimmel ... 142

5.1 ... Die optimalen Bedingungen ... 142

5.2 ... Vorhersage und Analyse der Bewölkung ... 149

5.3 ... Besonderheiten der Fotografie des Nachthimmels ... 152

6. Sternschnuppen ... 162

6.1 ... Die optimalen Bedingungen ... 162

6.2 ... Vorhersage ... 164

6.3 ... Besonderheiten bei der Fotografie von Sternschnuppen ... 169

7. Leuchtende Nachtwolken ... 174

7.1 ... Die optimalen Bedingungen ... 174

7.2 ... Vorhersage und Analyse ... 178

7.3 ... Besonderheiten der Fotografie von leuchtenden Nachtwolken ... 183

8. Polarlichter ... 188

8.1 ... Theorie und Vorhersage ... 188

8.2 ... Analyse ... 194

8.3 ... Besonderheiten der Fotografie von Polarlichtern ... 196

9. Sonne und Mond ... 202

9.1 ... Die optimalen Bedingungen ... 202

9.2 ... Vorhersage ... 211

9.3 ... Analyse ... 212

10. Eis und Schnee ... 218

10.1 ... Die optimalen Bedingungen ... 218

10.2 ... Vorhersage Schnee ... 222

10.3 ... Vorhersage von gefrorenen Seen ... 227

10.4 ... Vorhersage von gefrorenen Wasserfällen ... 230

10.5 ... Analyse der Schneesituation ... 230

10.6 ... Analyse der Eisbildung ... 232

10.7 ... Ausrüstung ... 232

10.8 ... Besonderheiten bei der Fotografie von Eis und Schnee ... 233

11. Nebel ... 236

11.1 ... Ursache und Entstehung von Nebel ... 236

11.2 ... Vorhersage der verschiedenen Nebelarten ... 243

11.3 ... Analysewerkzeuge ... 253

11.4 ... Analyse des aktuellen Zustands ... 258

11.5 ... Einsatz am Motiv ... 264

12. Raureif ... 27
03        
12.1 ... Bedingungen für Raureif ... 278

12.2 ... Vorhersage ... 282

12.3 ... Analyse ... 283

12.4 ... Besonderheiten der Fotografie von Raureif ... 287

13. Gewitter ... 290

13.1 ... Theorie: Gewitterzelle und Gewittersystem ... 291

13.2 ... Wie entstehen Gewitter? ... 297

13.3 ... Gewittervorhersage ... 301

13.4 ... Gewitteranalyse ... 309

13.5 ... Stormchasing: Die Jagd nach dem Gewitter ... 315

13.6 ... Fotografie: Ausrüstung ... 323

13.7 ... Besonderheiten der Fotografie von Gewittern ... 325

13.8 ... Der Umgang mit der Gefahr ... 332

14. Ein Wetter kommt selten allein ... 336

14.1 ... Die Jahreszeiten der Wetterphänomene ... 336

14.2 ... Arbeitsroutine ... 338

14.3 ... Wetterphänomene in Kombination ... 341

Index ... 350
Rezensionen
"Ein unverzichtbares Grundlagenbuch. " NaturFoto 202002