Rote Korallen - Geede, Ruth
12,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

In Kurzgeschichten und Gedichten, teilweise in ostpreußischer Mundart verfasst, erzählt Ruth Geede, die gebürtige Königsbergerin, mit Liebe und Humor von ihrer Heimat. Das bäuerliche Leben auf dem Land ist die Kulisse für die heiteren Begebenheiten, die den Helden widerfahren. Einer dieser Helden ist der Ohm Sodeikat, der seiner Frau einen überaus teuren Hut kauft, welcher verloren geht und als verdrecktes Katzenbettchen wieder auftaucht. Aber auch dramatische Geschehnisse werden warmherzig beschrieben. Da gibt es zum Beispiel Maria, die nach dem Tod ihres Ehemannes den Verstand verliert. In…mehr

Produktbeschreibung
In Kurzgeschichten und Gedichten, teilweise in ostpreußischer Mundart verfasst, erzählt Ruth Geede, die gebürtige Königsbergerin, mit Liebe und Humor von ihrer Heimat. Das bäuerliche Leben auf dem Land ist die Kulisse für die heiteren Begebenheiten, die den Helden widerfahren. Einer dieser Helden ist der Ohm Sodeikat, der seiner Frau einen überaus teuren Hut kauft, welcher verloren geht und als verdrecktes Katzenbettchen wieder auftaucht. Aber auch dramatische Geschehnisse werden warmherzig beschrieben. Da gibt es zum Beispiel Maria, die nach dem Tod ihres Ehemannes den Verstand verliert. In ihren Geschichten und Gedichten gelingt es Ruth Geede meisterhaft, ihre geliebte und unvergessene Heimat Ostpreußen neu erstehen zu lassen. Mit ihrer ausdrucksvollen Sprache malt sie ein bezauberndes Bild der ostpreußischen Landschaft mit ihren goldenen Weizenfeldern und den kristallschimmernden Seen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Rautenberg
  • Artikelnr. des Verlages: 57-3193
  • Auflage 2017
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 11. September 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 153mm x 16mm
  • Gewicht: 360g
  • ISBN-13: 9783800331932
  • ISBN-10: 3800331934
  • Artikelnr.: 48105577
Autorenporträt
Geede, RuthDie Schriftstellerin und Journalistin Ruth Geede wurde am 13. Februar 1916 in Königsberg geboren. Schon seit ihrer Jugend verfasst sie Gedichte und Erzählungen. Nach abgeschlossener Schulausbildung arbeitete sie für verschiedene Zeitungen und Rundfunksender, verfasste Bühnenstücke und setzt sich für die Erhaltung der ostpreußischen Literatur und Mundart ein. Mit 101 Jahren ist Ruth Geede die älteste aktive Journalistin der Welt. 1985 erhielt Ruth Geede das "Bundesverdienstkreuz am Bande" und 1991 den "Kulturpreis der Landsmannschaft Ostpreußen". Im Jahre 2000 wurde ihr das "Preußenschild", die höchste Auszeichnung der Landsmannschaft Ostpreußen verliehen. Sie lebt und arbeitet heute in Hamburg.