George Orwell - Christin, Pierre
25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

George Orwell war als Autor seiner Zeit voraus. Sein bekanntestes Werk, 1984, schrieb er 1948 und entwarf dort eine Gesellschaft, die durch ständige Überwachung durch den Big Brother terrorisiert wird. Wie Die Farm der Tiere in der Nachkriegszeit als eine Parabel auf die totalitären Systeme entworfen, hat es in Zeiten von Big Data nichts an Aktualität verloren. George Orwells Leben war dabei genauso modern wie seine Bücher. Er studierte in Eton, ging nach Burma, kämpfte im Spanischen Bürgerkrieg, war überzeugter Gegner des Stalinismus und schlug sich als Journalist in den Slums von London…mehr

Produktbeschreibung
George Orwell war als Autor seiner Zeit voraus. Sein bekanntestes Werk, 1984, schrieb er 1948 und entwarf dort eine Gesellschaft, die durch ständige Überwachung durch den Big Brother terrorisiert wird. Wie Die Farm der Tiere in der Nachkriegszeit als eine Parabel auf die totalitären Systeme entworfen, hat es in Zeiten von Big Data nichts an Aktualität verloren. George Orwells Leben war dabei genauso modern wie seine Bücher. Er studierte in Eton, ging nach Burma, kämpfte im Spanischen Bürgerkrieg, war überzeugter Gegner des Stalinismus und schlug sich als Journalist in den Slums von London durch.
Mit diesem fein gezeichneten, klassisch-realistischen Comic setzen Sébastien Verdier und Pierre Christin dem Kultautor ein Denkmal. Illustrationen von Annie Goetzinger, Juanjo Guarnido, Enki Bilal, Manu Larcenet, Blutch und André Juillard stellen die einzelnen Werke Orwells vor.
  • Produktdetails
  • Verlag: Knesebeck
  • Originaltitel: George Orwell
  • Artikelnr. des Verlages: 2154
  • Seitenzahl: 158
  • Erscheinungstermin: 20. August 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 294mm x 228mm x 20mm
  • Gewicht: 1098g
  • ISBN-13: 9783957281548
  • ISBN-10: 3957281547
  • Artikelnr.: 52472428
Autorenporträt
Christin, Pierre
Pierre Christin, geboren 1938, studierte an der Sorbonne in Paris und war später Professor für französische Literatur in den USA und in Frankreich. Er schrieb die Szenarios für zahlreiche Comics, Romane und Filmdrehbücher. In Erlangen wurde er mit dem Max-und-Moritz-Preis als bester Szenarist und für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Kootz, Anja
Anja Kootz hat in Berlin und New York Amerikanistik, Neuere deutsche Literatur und Kulturwissenschaften studiert. Sie hat verschiedene Bilder- und Kinderbücher und zahlreiche Graphic Novels aus dem Französischen und Englischen übersetzt. Im Jahr 2011 war sie Stipendiatin des Georges-Arthur-Goldschmidt-Programms. Ihre Übersetzung von Humboldts letzte Reise wurde mit einem Arbeitsstipendium der Robert-Bosch-Stiftung gefördert.

Verdier, Sébastien
Sébastien Verdier wurde 1972 im Südosten Frankreichs geboren. Er brachte sich das Zeichnen mit Seiten von Blueberry und Thorgal bei. Er veröffentlichte einige Comic-Alben und wurde Chefredakteur bei der Comic-Zeitschrift Pif Gadget, wo er auch Pierre Christin kennenlernte. Die beiden veröffentlichten zusammen bereits eine Geschichte dreier Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Europa.