14,99 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Maja ist eine 34-jährige Lüneburgerin, die in Hamburg arbeitet und lebt. Sie ist ausgeglichen, immer höfflich und brav. Sie lebt vor sich her, ohne irgendwelche Abwechselung und Spontanität. Obwohl sie einen interessanten Freundeskreis hat, hat sie das Gefühl in ihrem Leben nicht vorwährts zu kommen. Sie bleibt lieber zuhause und lässt sich von den anderen erzählen was sie denn so Interessantes erlebt haben. Sie liest sich gern die Postkarten durch, die ihr zugeschickt werden, um dann davon zu träumen, wie sie selbst in die Ferne verreist. Doch letztendlich bleibt sie in ihrer Monotonie…mehr

Produktbeschreibung
Maja ist eine 34-jährige Lüneburgerin, die in Hamburg arbeitet und lebt. Sie ist ausgeglichen, immer höfflich und brav. Sie lebt vor sich her, ohne irgendwelche Abwechselung und Spontanität. Obwohl sie einen interessanten Freundeskreis hat, hat sie das Gefühl in ihrem Leben nicht vorwährts zu kommen. Sie bleibt lieber zuhause und lässt sich von den anderen erzählen was sie denn so Interessantes erlebt haben. Sie liest sich gern die Postkarten durch, die ihr zugeschickt werden, um dann davon zu träumen, wie sie selbst in die Ferne verreist. Doch letztendlich bleibt sie in ihrer Monotonie gefangen. Zudem muss sie auch noch einige Dinge, die in ihrem Leben geschehen sind, verarbeiten. Zum Beispiel den Tod ihres Vaters, an dem sie sehr hing und die Trennung von Robert, ihrem Ex-Freund. Sie leidet etwas unter ihrer Einsamkeit, trotz dass sie in einer Großstadt wie Hamburg lebt. In der Folge beginnt sie sich ganz langsam an das Leben heranzutasten und entschließt sich etwas zu ändern, indem sie eine weite Reise nach Südamerika unternimmt.
Das Glück, nach welchem wir stehts suchen, steckt oft in kleinen Dingen. Maja lernt das auf ihrem neuen Weg. Sie begreift, dass wir uns für diese kleinen Dinge sensibilisieren sollten. Das Leben ist einfach zu kurz, um nur darauf zu warten bis etwas abwechslungsreiches passiert. Wir müssen selbst aktiv werden, doch das beginnt zunächst im Kopf. Unser Ziel sollte es sein, zunächst rational zu begreifen, worauf es im Leben ankommt, um dann mit all unseren Gefühlen das Leben zu genießen.
Das Buch ist auch eine Hommage an Hamburg, eine Stadt die Maja sehr liebt.
Autorenporträt
Kopczynski, Daniel Arkadius
Daniel Arkadius Kopczynski, geb. in Stettin, ist Autor, Musiker und Songwriter und lebt in Lüneburg. Er fing als Jugendlicher an zu schreiben. Gedichte, Kurzgeschichten, Märchen und Anekdoten. Letztendlich fehlte nur noch sein eigenes Buch. Über Familie. Und weil er eine glückliche Kindheit und Jugend erfahren hatte, erkannte er den großen Wert einer intakten Familie. Er schrieb für seine Kinder sein erstes Buch, denn er wünscht seinen Kindern eine glückliche Familie. Seitdem hinterfragt er kritisch die Gesellschaft und ihre Beweggründe und versucht mit seinen Büchern die Leser zu motovieren die Zukunft positiv zu sehen und sich auf die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren.