Herz und Kreislauf - Bleifeld, Walter;Hamm, Christian
99,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Pathophysiologische Zusammenhänge bilden die Grundlage für das Verständnis einer Krankheit. Dieses Buch beschreibt erstmalig umfassend die pathophysiologischen Zusammenhänge der wichtigsten Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Es werden sowohl die übergreifenden pathophysiologischen Prinzipien als auch einzelne klinische Krankheitsbilder des Herzens sowie des Körper- und Lungenkreislaufs von klinischen Kardiologen systematisch abgehandelt. Damit ist gleichzeitig der direkte Bezug zur Praxis und Klinik sichergestellt. Das umfangreiche Abbildungsmaterial, die klare Gliederung und der…mehr

Produktbeschreibung
Pathophysiologische Zusammenhänge bilden die Grundlage für das Verständnis einer Krankheit. Dieses Buch beschreibt erstmalig umfassend die pathophysiologischen Zusammenhänge der wichtigsten Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Es werden sowohl die übergreifenden pathophysiologischen Prinzipien als auch einzelne klinische Krankheitsbilder des Herzens sowie des Körper- und Lungenkreislaufs von klinischen Kardiologen systematisch abgehandelt. Damit ist gleichzeitig der direkte Bezug zur Praxis und Klinik sichergestellt. Das umfangreiche Abbildungsmaterial, die klare Gliederung und der flüssige, prägnante Text ermöglichen die einprägsame Vermittlung auch schwieriger Zusammenhänge. Das Buch ist ein unentbehrliches Nachschlagewerk und gehört in die Handbibliothek jedes Kardiologen und Herzchirurgen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer / Springer Berlin Heidelberg / Springer, Berlin
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 1988
  • Seitenzahl: 308
  • Erscheinungstermin: 14. Dezember 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 170mm x 16mm
  • Gewicht: 534g
  • ISBN-13: 9783642727566
  • ISBN-10: 3642727565
  • Artikelnr.: 40181331
Inhaltsangabe
1 Einleitung.- 2 Allgemeine Pathophysiologie.- 2.1 Kontraktion des Herzmuskels.- 2.1.1 Der kontraktile Apparat.- 2.1.2 Die elektromechanische Kopplung.- 2.1.3 Elementare Kontraktionsformen.- 2.1.4 Phasen der Systole.- 2.1.5 Determinanten der Kontraktion.- 2.1.5.1 Vorlast.- 2.1.5.2 Nachlast.- 2.1.5.3 Kontraktilität.- 2.1.5.4 Herzfrequenz.- 2.1.6 Analyse der Pumpfunktion des Herzens in der Klinik.- 2.2 Erschlaffung (Relaxation) und Füllung des Herzens.- 2.2.1 Phasen der Diastole.- 2.2.2 Determinanten der diastolischen Druckvolumenbeziehung.- 2.2.3 Klinische Aspekte der Erschlaffung und Füllung des Herzens.- 2.2.4 Pharmakologische Beeinflussung der Relaxationsphase.- 2.3 Koronarkreislauf und Herzstoffwechsel.- 2.3.1 Funktioneller Aufbau des Koronarkreislaufs.- 2.3.2 Gesetzmäßigkeiten des koronaren Blutflusses.- 2.3.2.1 Der Perfusionsdruck.- 2.3.2.2 Der Widerstand des Koronargefäßsystems.- 2.3.3 Größe der Myokarddurchblutung.- 2.3.4 Die Koronarinsuffizienz.- 2.3.5 Strömungsdynamik von Gefäßstenosen.- 2.3.6 Der Myokardstoffwechsel.- 2.3.6.1 Der Sauerstoffverbrauch des Herzens.- 2.3.6.2 Stoffwechsel der energieliefernden Substrate.- 2.3.6.3 Bilanz der energiereichen Phosphate.- 2.3.6.4 Der Herzstoffwechsel unter den Bedingungen der Ischämie und Reperfusion.- 2.4 Peripherer Kreislauf.- 2.4.1 Aufbau des Gefäßsystems.- 2.4.2 Kreislaufhämodynamik.- 2.4.2.1 Druck- und Durchflußbeziehungen im Kreislauf..- 2.4.2.2. Druckvolumenbeziehungen.- 2.4.2.3. Venöser Rückfluß und Herzzeitvolumen.- 2.4.3 Kreislaufregulation.- 2.4.3.1 Rückkopplungsvorgänge in physiologischen Regelkreisen.- 2.4.3.2 Die Regelung der lokalen Durchblutung.- 2.4.3.3 Blutdruckregulation.- 2.4.4 Mikrozirkulation.- 2.4.5 Lymphgefäßsystem.- 2.5 Klinische und technische Untersuchungsmethoden des Herzens.- 2.5.1 Auskultation und Phonokardiographie zur Funktionsbeurteilung des Herzens.- 2.5.1.1 Herztöne.- 2.5.1.2 Phonokardiographie.- 2.5.2 Carotispulskurve und Apexkardiogramm.- 2.5.3 Echokardiographie.- 2.5.4 Doppler- Ultraschall- Diagnostik.- 2.5.5 Die Herzkatheteruntersuchung.- 2.5.5.1 Druckmessungen.- 2.5.5.2 Herzzeitvolumenbestimmung.- 2.5.5.3 Abgeleitete Parameter.- 2.5.5.4 Angiographie.- 2.5.6 Stoffwechseluntersuchungen zur Bestimmung von Shunts und Durchblutungsstörungen des Herzens.- 2.5.6.1 Sauerstoff.- 2.5.6.2 Laktat.- 2.5.6.3 Weitere Stoffwechselmetabolite.- 2.5.7 Nuklearmedizinische Methoden in der Kardiologie..- 3 Spezielle Pathophysiologie.- 3.1 Herzinsuffizienz.- 3.1.1 Definition.- 3.1.2 Pathophysiologische Veränderungen bei der Myokardinsuffizienz.- 3.1.2.1 Systolische Funktionsstörung.- 3.1.2.2 Diastolische Funktionsstörung.- 3.1.2.3 Hämodynamischer Verlauf der Myokardinsuffizienz.- 3.1.2.4 Anpassungsmechanismen des Herz-Kreislauf-Systems.- 3.1.3 Hämodynamik der Myokardinsuffizienz.- 3.1.4 Die Kreislaufinsuffizienz.- 3.1.5 Klinik und Formen der Herzinsuffizienz.- 3.1.5.1 Linksinsuffizienz.- 3.1.5.2 Rechtsinsuffizienz.- 3.2 Schock.- 3.2.1 Definition des Schocks.- 3.2.2 Nosologie und Pathogenese des Schocks.- 3.2.3 Auswirkung des Schocks auf die Organfunktionen.- 3.2.3.1 Herz.- 3.2.3.2 Niere.- 3.2.3.3 Lunge.- 3.2.3.4 Zentrales Nervensystem.- 3.2.3.5 Mikrozirkulation.- 3.2.4 Einteilung der Schockformen.- 3.2.4.1 Der hypovolämische Schock.- 3.2.4.2 Septischer Schock.- 3.2.4.3 Anaphylaktischer Schock.- 3.2.4.4 Endokriner Schock.- 3.2.4.5 Kardiogener Schock.- 3.3 Koronarinsuffizienz.- 3.3.1 Angina pectoris.- 3.3.2 Veränderungen des Herzstoffwechsels.- 3.3.3 Veränderungen der Myokardfunktion (Kontraktion und Relaxation).- 3.3.4 Herzrhythmusstörungen während der Myokardischämie.- 3.4 Akuter Myokardinfarkt.- 3.4.1 Entwicklung und Größe des Infarktes.- 3.4.2 Pathophysiologische Veränderungen beim Infarkt....- 3.4.3 Hämodynamische Folgen des akuten Myokardinfarktes.- 3.4.4 Der Infarkt des rechten Ventrikels.- 3.4.5 Komplikationen des akuten Infarktes.- 3.4.5.1 Elektrische Komplikationen.- 3.4.5.2 Mechanische Komplikationen.- 3.5 Erwo