Die Gefaechirurgie im Ersten Weltkrieg (eBook, ePUB) - Eckhardt, Sabine
-2%
46,17
Bisher 46,95**
46,17
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 46,95**
46,17
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 46,95**
-2%
46,17
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 46,95**
-2%
46,17
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
23 °P sammeln

  • Format: ePub


Bereits Ende des 19. Jahrhunderts hatte man sich mit allen heute gangigen Methoden der Gefachirurgie auseinandergesetzt und in diesem Bereich der Chirurgie binnen weniger Jahre wichtige Erkenntnisse gewonnen. Gema der oftmals aufgestellten These, ein Krieg bringe fur die Medizin, speziell die Chirurgie, Fortschritte, bot sich den Medizinern mit Beginn des Ersten Weltkrieges die Gelegenheit, dieses Wissen zu festigen und zu erweitern. Zeitgenossische Berichte damals tatiger Kriegschirurgen stellen jedoch deutlich die widrigen Bedingungen an der Front dar, die es nahezu unmoglich machten, die…mehr

Produktbeschreibung
Bereits Ende des 19. Jahrhunderts hatte man sich mit allen heute gangigen Methoden der Gefachirurgie auseinandergesetzt und in diesem Bereich der Chirurgie binnen weniger Jahre wichtige Erkenntnisse gewonnen. Gema der oftmals aufgestellten These, ein Krieg bringe fur die Medizin, speziell die Chirurgie, Fortschritte, bot sich den Medizinern mit Beginn des Ersten Weltkrieges die Gelegenheit, dieses Wissen zu festigen und zu erweitern. Zeitgenossische Berichte damals tatiger Kriegschirurgen stellen jedoch deutlich die widrigen Bedingungen an der Front dar, die es nahezu unmoglich machten, die bisherigen Erkenntnisse erfolgreich umzusetzen, geschweige denn Fortschritte in diesem komplexen Bereich der Chirurgie zu erzielen.
Autorenporträt
Sabine Eckhardt studierte Humanmedizin. Ihr Interesse gilt insbesondere der angewandten Chirurgie an den Fronten des Ersten Weltkrieges. In diesem Zusammenhang befasst sie sich auch mit der Einstellung der damaligen Ärzteschaft zum Thema Krieg.
Inhaltsangabe
Inhalt: Der Sanitätsdienst im Ersten Weltkrieg - Die Waffentechnik im Ersten Weltkrieg und ihre Wirkung auf den menschlichen Körper - Die Gefäßchirurgie im Vorfeld des Ersten Weltkrieges - Die Gefäßchirurgie im Ersten Weltkrieg - Exkurs zum Selbstverständnis der Ärzte an der Front - Exkurs zur Münchner medizinischen Wochenschrift.