Repetitorium Schmerztherapie - Benrath, Justus; Hatzenbühler, Michael; Fresenius, Michael; Heck, Michael
39,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das vorliegende Werk vermittelt in knapper und verständlicher Form, mit vielen Tabellen und Schemata, die Grundlagen und Besonderheiten der speziellen Schmerztherapie. Die Inhalte orientieren sich an Weiterbildungsinhalten der BÄK für die Zusatz-Weiterbildung "Spezielle Schmerztherapie". Das Buch eignet sich hervorragend zur Prüfungsvorbereitung, ist aber auch aufgrund der vielen Hinweise zu Indikationen, Pharmakokinetik und Wirkmechanismen sowie der zahlreichen konkreten Praxistipps ein wertvoller Begleiter im Klinikalltag aller schmerztherapeutisch tätigen Ärzte. Die 4. Auflage erscheint…mehr

Produktbeschreibung
Das vorliegende Werk vermittelt in knapper und verständlicher Form, mit vielen Tabellen und Schemata, die Grundlagen und Besonderheiten der speziellen Schmerztherapie. Die Inhalte orientieren sich an Weiterbildungsinhalten der BÄK für die Zusatz-Weiterbildung "Spezielle Schmerztherapie". Das Buch eignet sich hervorragend zur Prüfungsvorbereitung, ist aber auch aufgrund der vielen Hinweise zu Indikationen, Pharmakokinetik und Wirkmechanismen sowie der zahlreichen konkreten Praxistipps ein wertvoller Begleiter im Klinikalltag aller schmerztherapeutisch tätigen Ärzte. Die 4. Auflage erscheint komplett überarbeitet und aktualisiert, insbesondere sind die derzeit gültigen Leitlinien für Diagnose und Therapie von Schmerzerkrankungen berücksichtigt.

Aus dem Inhalt

Pharmakotherapie: Nichtopioidanalgetika, Opioidanalgetika, Koanalgetika, Phytotherapeutika

Opioidtherapie bei Nieren- und Leberinsuffizienz.

Invasive Schmerztherapie, wie Periphere Regionalanästhesieverfahren, neurodestruierende Verfahren, Stimulationsverfahren

Nichtinvasive Schmerztherapie, wie transkutane elektrische Nervenstimulation, Akupunktur, Neuraltherapie

Akute postoperative Schmerztherapie

Schmerztherapie bei neuropathischen Schmerzen, Tumorschmerzen, Kopf-und Gesichtsschmerzen, Nacken-und Rückenschmerzen, muskuloskelettalen Schmerzen

Die Autoren

PD Dr. Justus Benrath, seit 2007 Leiter der Schmerzambulanz der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin der Universitätsmedizin Mannheim

Dr. Michael Hatzenbühler, seit 2004 Oberarzt im Krankenhaus Hetzelstift/Neustadt, Leiter der Palliativstation

Dr. Michael Fresenius, seit 2009 Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin am Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach

Dr. Michael Heck, seit 1999 niedergelassener Anästhesist in Heidelberg
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-47864-6
  • 4. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 9. Dezember 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 169mm x 17mm
  • Gewicht: 427g
  • ISBN-13: 9783662478646
  • ISBN-10: 3662478641
  • Artikelnr.: 43277409
Autorenporträt
Prof. Dr. Justus Benrath, Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin - Schmerzzentrum, Universitätsmedizin Mannheim

Dr. Michael Hatzenbühler, Krankenhaus Hetzelstift, Neustadt/Weinstraße

Dr. Michael Fresenius, Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Marienhaus-Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach

Dr. Michael Heck, Niedergelassener Anästhesist, Heidelberg.
Inhaltsangabe
A Allgemeiner Teil.- 1. Grundlagen.- 2. Pharmakotherapie.- 3. Opioidtherapie bei Nieren- und Leberinsuffizienz.- 4. Invasive Schmerztherapie.- 5. Nichtinvasive Schmerztherapie.- 6. Akute postoperative Schmerztherapie.- B Spezieller Teil: Krankheitsbilder.- 7 Neuropathischer Schmerz.- 8. Tumorschmerztherapie.- 9. Kopf- und Gesichtsschmerzen.- 10. Nacken- und Rückenschmerzen.- 11. Muskuloskelettale Schmerzen.- 12. Literatur.- 13. Hilfreiche Internetadressen
Rezensionen
“Wer sich in der Lernphase vor der Prüfung „Spezielle Schmerztherapie“ befindet, sollte sich dieses Buch unter das Kopfkissen legen oder noch besser – es rege studieren und lernen. … Alle aktuellen Medikamente werden gut strukturiert aufgeführt, kommentiert und genauestens beschrieben. … Gut gelunden ist die durchgängige einheitliche Strukturierung gespickt mit wichtigen Anmerkungen aus der Praxis. Dieses Nachschlagewerk ist auch nach der Prüfung zu empfehlen …” (Dr. Med. Heike Rittner, in:AINS, Anästheisologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, Heft 4, 1. April 2017)