Onko-Nephrologie
79,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Zwischen Nierenerkrankungen und Niereninsuffizienz einerseits und onkologischen Erkrankungen andererseits bestehen komplexe wechselseitige Beziehungen. Die vielfachen Zusammenhänge, die erforderliche Diagnostik und die therapeutischen Konsequenzen, die sich daraus ableiten, sind systematisch und fundiert in diesem Buch beschrieben . Nierenerkrankungen sind wichtige Komorbiditäten bei Krebserkrankungen, beeinflussen deren Verlauf und sind bei der Therapie zu berücksichtigen; maligne Erkrankungen wirken sich unmittelbar oder über nephrotoxische Therapieverfahren auf die Funktion der Nieren aus.…mehr

Produktbeschreibung
Zwischen Nierenerkrankungen und Niereninsuffizienz einerseits und onkologischen Erkrankungen andererseits bestehen komplexe wechselseitige Beziehungen. Die vielfachen Zusammenhänge, die erforderliche Diagnostik und die therapeutischen Konsequenzen, die sich daraus ableiten, sind systematisch und fundiert in diesem Buch beschrieben . Nierenerkrankungen sind wichtige Komorbiditäten bei Krebserkrankungen, beeinflussen deren Verlauf und sind bei der Therapie zu berücksichtigen; maligne Erkrankungen wirken sich unmittelbar oder über nephrotoxische Therapieverfahren auf die Funktion der Nieren aus. Die Wechselwirkungen bei einzelnen Nierenerkrankungen und den wichtigsten Tumorformen und -therapien werden gezielt in eigenen Kapiteln dargestellt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-59910-5
  • 1. Aufl. 2020
  • Erscheinungstermin: 2. September 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 172mm x 22mm
  • Gewicht: 761g
  • ISBN-13: 9783662599105
  • ISBN-10: 3662599104
  • Artikelnr.: 57143504
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Dirk Jäger, Geschäftsführender Direktor des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg
Prof. Dr. med. Martin Zeier, Ärztlicher Leiter des Nierenzentrum Heidelberg, Universitätsklinikum Heidelberg
Inhaltsangabe
Messung der Nierenfunktion. - Akutes Nierenversagen. - Chronische Niereninsuffizienz. - Elektrolyt- und Säure-Basen-Störungen. - Glomeruläre Beteiligung bei Malignomen. - Multiples Myelom und andere plasmazelluläre Erkrankungen. - AL-Amyloidose. - Monoklonale Gammopathie. - Nephrologische Komplikationen nach allogener SCT. - Thrombotische Mikroangiopathie. - Abklärung suspekter renaler Raumforderungen. - Hereditäres Nierenzellkarzinom und begleitende Syndrome. - Operative Therapie des Nierenzellkarzinoms. - Nierenzellkarzinom und chronische Niereninsuffizienz. - Medikamentöse und Immuntherapie des Nierenzellkarzinoms. - Obstruktive Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege. - Nephrotoxizität onkologischer Therapien. - Pharmakokinetik von Tumortherapeutika bei normaler und eingeschränkter Nierenfunktion. - Tumorlysesyndrom. - Geriatrische Nephro-Onkologie. - Bestrahlungsbedingte Nierenschäden. - Maligne Erkrankungen bei chronischer Niereninsuffizienz. - Tumorerkrankungen nach solider Organtransplantation. - Transplantation bei Patienten mit vorangegangener Tumorerkrankung