249,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 12,19 € monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das neue Standardwerk für Weiterbildung und klinische Praxis: Von den molekularen Grundlagen bis zur praktisch-klinischen Fragestellung, von den klassischen Gebieten bis zu aktuellen Aspekten der Endothelzellbiologie umfaßt das Lehr- und Nachschlagewerk das gesamte Wissensspektrum der Hämostaseologie. Fundiert, didaktisch klar und praxisbezogen, bietet es Ihnen Informations-Sicherheit mit jedem Griff.
Umfassendes Lehrbuch, Nachschlagewerk und Praxisleitfaden für das gesamte Fachgebiet der Hämostaseologie, zusammengetragen von zahlreichen Experten aus Klinik und Wissenschaft. Ein
…mehr

Produktbeschreibung
Das neue Standardwerk für Weiterbildung und klinische Praxis: Von den molekularen Grundlagen bis zur praktisch-klinischen Fragestellung, von den klassischen Gebieten bis zu aktuellen Aspekten der Endothelzellbiologie umfaßt das Lehr- und Nachschlagewerk das gesamte Wissensspektrum der Hämostaseologie. Fundiert, didaktisch klar und praxisbezogen, bietet es Ihnen Informations-Sicherheit mit jedem Griff.
Umfassendes Lehrbuch, Nachschlagewerk und Praxisleitfaden für das gesamte Fachgebiet der Hämostaseologie, zusammengetragen von zahlreichen Experten aus Klinik und Wissenschaft. Ein Wissensfundus für jeden klinisch tätigen Arzt, der mit Blutungen sowie arteriellen und venösen Thrombosen zu tun hat. Grundlagen der Gerinnungsphysiologie: Zelluläre Hämostase, Plasmatisches Gerinnungssystem, Antikoagulatorische Mechanismen, Fibrinolytisches System. Klinik: Das Hämostaseologische Konsil, Angeborene und erworbene Hämostasestörungen im Erwachsenen- und Kindesalter: Hämophilie, Thrombophilie, Thrombozytenfunktionsstörungen, Verbrauchskoagulopathie. Hilfreich für die tägliche Praxis: Differenzialdiagnostisches Vorgehen, Konkrete Behandlungsschemata, Arterielle und venöse Thromboembolieprophylaxe, Referenzwerte. Plus: Wichtige Informationen zu allen gängigen Medikamenten, einschließlich der neuen oralen Antikoagulanzien, Indikation und Interpretation der Labordiagnostik.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 10782971
  • 2., aktualis. u. erw. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 19. November 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 272mm x 214mm x 56mm
  • Gewicht: 2475g
  • ISBN-13: 9783642015434
  • ISBN-10: 3642015433
  • Artikelnr.: 26392377
Inhaltsangabe
Das Konzept "Hämostaseologie" - Geschichte und Entwicklung.- Das Konzept "Hämostaseologie" - Geschichte und Entwicklung.- Einführung.- Hämostasesystem.- Zelluläre Hämostase.- Thrombozytenmorphologie.- Thrombozytopoese.- Das thrombozytäre Transkriptom.- Das thrombozytäre Proteom.- Thrombozytenadhäsion und -aggregation.- Thrombozytensekretion.- Thrombusformation im Blutfluss.- Thrombozytäre Signaltransduktion.- Mikropartikel.- Endothelzellen.- Monozyten und Leukozyten.- Erythrozyten.- Das plasmatische Gerinnungssystem.- Regulation der plasmatischen Gerinnungskaskade.- Tissue Factor Pathway.- Vitamin-K-abhängige Gerinnungsfaktoren.- Vitamin K-Zyklus, VKORC1 und die molekularen Mechanismen der oralen Antikoagulation.- Faktoren V und VIII.- Faktor XI.- Kontaktfaktoren.- Fibrinogen und Fibrin.- Faktor XIII.- Von-Willebrand-Faktor und ADAMTS13.- Phospholipide und phospholipidbindende Proteine.- Thrombomodulin-Protein-C-System und Protein Z.- Antithrombin, Heparinkofaktor II und Protein-C-Inhibitor.- Das fibrinolytische System.- Komponenten des fibrinolytischen Systems.- Funktion des fibrinolytischen Systems im Nervensystem und intravasale Fibrinolyse.- Extravasale Proteolyse: Funktion und Interaktion der Faktoren des fibrinolytischen Systems.- Hämostasestörungen.- Hämorrhagische Diathesen.- Venöse Thromboembolien.- Arterielle Thromboembolien.- Vaskulitis, Thrombophlebitits.- Komplexe Gerinnungsstörungen.- Hämostasestörungen im Kindesalter.- Hämorrhagische Diathesen im Kindesalter.- Thromboembolische Erkrankungen bei Neugeborenen und Kindern.- Purpura fulminans und andere komplexe Gerinnungsstörungen bei Kindern.- Das hämostaseologische Konsil.- Präoperative Hämostasediagnostik.- Operationsplanung bei Patienten mit hämorrhagischer Diathese.- Intra- und postoperative Gerinnungsstörungen.- Unklare Thrombozytopenie.- Antikoagulation von kritisch kranken Patienten.- Antikoagulation in der Kardiochirurgie.- Bridging von oralen Antikoagulanzien.- Stent und Operation.- Überempfindlichkeits- und allergische Reaktionen auf hämostaseologisch wirksame Medikamente.- Gerinnungsselbstmanagement der oralen Antikoagulation.- Thrombosen und Gefäßverschlüsse trotz antithrombotischer Therapie.- Thrombolytische Therapie im Kindesalter.- Medikamente.- Hämostyptika.- Antikoagulation.- Antiaggregatorische Therapie.- Fibrinolytika.- Antithrombotika: aktiviertes Protein C und Antithrombin.- Schlangengifte.- Labordiagnostik.- Leistungsfähigkeit von Labormethoden.- Point of Care Testing (POCT).- Blutungszeit, Thrombelastographie und PFA-100.- Thrombozytenfunktionsuntersuchungen.- Nachweis von thrombozytären Antikörpern.- HIT-Diagnostik.- Globaltests und Einzelfaktoren.- Inhibitordiagnostik.- Thrombingenerierung und endogens Thrombinbildungs-potenzial.- Von-Willebrand-Faktor-und ADAMTS13-Diagnostik.- Fibrinolysetests.- D-Dimer-Bestimmung.- Diagnostik von Antithrombin und des Protein-C-Systems.- Nachweis von Antiphospholipidantikörpern.- Heparinmonitoring.- Monitoring von direkten Thrombininhibitoren.- Monitoring von Vitamin-K-Antagonisten.- Durchflusszytometrie.- Molekulargenetik.- Hämostaseologische Referenzbereiche.