Experimentelle Urologie
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Anliegen dieses Buches ist es, die wichtigsten Aktivitäten auf dem Gebiet der experimentellen Urologie und aller in die Urologie hineinwirkenden Disziplinen darzustellen. Aus vergleichsweise bescheidenen Anfängen hat sich innerhalb von 12 Jahren ein Forum entwickelt, das an Eigenständigkeit und Vitalität nichts vermissen läßt und dessen weitere Entwicklung zu verfolgen loh nend erscheint. Der ursprüngliche Ansatz, eine Plattform für die Vorstel lung neuer diagnostischer und therapeutischer Konzepte, die Fortschritte für die Urologie versprechen, zu schaffen, blieb unverändert erhalten. So mit…mehr

Produktbeschreibung
Anliegen dieses Buches ist es, die wichtigsten Aktivitäten auf dem Gebiet der experimentellen Urologie und aller in die Urologie hineinwirkenden Disziplinen darzustellen. Aus vergleichsweise bescheidenen Anfängen hat sich innerhalb von 12 Jahren ein Forum entwickelt, das an Eigenständigkeit und Vitalität nichts vermissen läßt und dessen weitere Entwicklung zu verfolgen loh nend erscheint. Der ursprüngliche Ansatz, eine Plattform für die Vorstel lung neuer diagnostischer und therapeutischer Konzepte, die Fortschritte für die Urologie versprechen, zu schaffen, blieb unverändert erhalten. So mit bildet die Innovation bei Wahrung des klinischen Bezugs den Schwer punkt dieses Buches. Da Niveau und Resonanz der im Abstand von jeweils zwei Jahren stattfindenden Tagungen ständig gestiegen sind und sich darüber hinaus auch internationale Kontakte abzeichnen, ist geplant, die Ergebnisse künf tig in einer in regelmäßigen Abständen erscheinenden Buchreihe zu publi zieren. Dem Springer-Verlag
- und hier in erster. Linie Herrn Bergstedt - sei an dieser Stelle für die ausgezeichnete Betreuung des Buchprojektes ge dankt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer / Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-642-70525-0
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 1985
  • Seitenzahl: 540
  • Erscheinungstermin: 13. Februar 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 170mm x 28mm
  • Gewicht: 916g
  • ISBN-13: 9783642705250
  • ISBN-10: 3642705251
  • Artikelnr.: 39492611
Inhaltsangabe
I. Allgemeine experimentelle Urologie.- Das Glomerulum, Aufbau des Kapillarkonvolutes und Untersuchungen zur Mikrorheologie.- Ergebnisse polarisationsoptischer Untersuchungen zur Muskelfaserstruktur des Nierenkelchsystems und des Blasenhalses.- Das Übergangsepithel der Harnblase: Ein mehrschichtiges Epithel.- Die Versorgung von mittelschweren stumpfen Nierenläsionen mit einem Vicryl-Netz als alloplastische Nierenkapsel.- Das Verhalten absorbierbarer Nahtmaterialien im infizierten Urin.- Maschinelle intraoperative Autotransfusion in der Tumorchirurgie.- Tierexperimentelle Untersuchungen zur Quantifizierung der thorakalen Impedanzänderung, verursacht durch Spülflüssigkeiteinschwemmung während transurethraler Resektionen.- Experimentelle und phänomenologische Untersuchungen zum Schallbild der intracavitären Sonographie.- II. Urodynamik.- Perfusions- und nuklarmedizinische Studien am ungestauten und gestauten oberen Harntrakt des Schweines.- Die nuklearmedizinische Abbildung physiologischer und pathophysiologischer Ureterperistaltik beim Schwein und beim Menschen.- Die Bedeutung des Histamins für die Ureterdynamik.- Zur Wirkung von Baralgin auf die glatte Muskulatur des menschlichen oberen Harntraktes.- Künstlicher Harnleiter mit körpereigenem Antrieb.- Die motorische Reaktion isolierter Präparate des menschlichen Detrusor vesicae nach elektrischer Neurostimulation und ihre pharmakologische Beeinflussung.- In-vitro Versuche zur Wirkungsweise der beta-2-adrenergen Substanz Clenbuterol an der Schweineharnblase.- Entwicklung und Erprobung einer künstlichen Blase mit Sphinkter.- Kontinuierliche Urethra-Druckmessung: Therapeutische Konsequenzen.- Entwicklung eines neuen alloplastischen Sphinkters zur Behandlung der männlichen Sphinkterinsuffizienz.- III. Harnsteinleiden.- Untersuchungen zur Geschlechtsabhängigkeit der Ausscheidung von lithogenen und inhibitorischen Substanzen im 24-h-Harn von Gesunden und Calciumoxalat-Steinpatienten.- Untersuchungen über den Einfluß von Inhibitoren auf das Wachstum von Calcium-Oxalat-Kristallen.- Vitamin A-Mangel der Ratte - Einfluß auf Vitamin D-Stoffwechsel und Kalziumausscheidung.- Zerstörung von Harnsteinen durch Laserstrahlung.- IV. Nephrologie.- Charakterisierung kultivierter renaler Parenchymzellen mit Hilfe monoklonaler Antikörper.- Veränderungen des Gesamt-Säuren-Basen-Haushaltes im Frühstadium der Urämie.- Die Rolle von Adenosin bei der renalen Hämodynamik nach 24-stündiger Harnstauung der Rattenniere.- Günstige Effekte einer Glucose-Prämedikation auf den anaeroben Energieumsatz der Hundeniere bei Protektion mit einer histidingepufferten Lösung im Vergleich zu einer Osmofundin-Prämedikation.- Experimentelle Anwendung der kardioplegischen Lösung HTK nach Bretschneider fir eine in-situ-Protektion von Nieren.- Limitierung des ischämischen Nierenschadens durch den Calciumantagonisten Nisoldipin.- Der Einfluß von Inosin auf die Adenin-Nukleotidspiegel und die Funktion konservierter Rattennieren.- Quantitative enzymatische Analysen im Nierenrindengewebe und im Urin bei experimentell induziertem renalen Hochdruck.- Die kapilläre Embolisation bei renaler Hypertonie - Eine Alternative zur Nephrektomie?.- V. Infektionen.- Immunostimulation as a Therapeutic Principle in Bacterial Infections: The Effect of the Immunomodulator Bestatin on the Experimental Chronic E. coli Urinary Tract Infection.- Chlamydia Trachomatis bei nicht-gonorrhoischer Urethritis - Fluoreszenzserologischer Direktnachweis und kulturelle Anzüchtung.- Entzündungen im Urogenitaltrakt bei der Adjuvans-Arthritis der Ratte - Ein Analogon zur "Uroarthritis" beim Mann?.- Effekt einer Antibiotikatherapie bei experimenteller, bakterieller Epididymitis.- VI. Andrologie.- Experimentelle Untersuchungen zur perinatalen Entwicklung der Leydigzellen bei der Wistarratte.- EMG des Rattenhodens: Ein Indikator der ischämischen Schädigung nach Samenstrangtorsion.- Medikamentöse Beeinflussung der Rezirkulation des Rattenhodens nach Torsion.- Zur Verläng