38. Tagung, 23.-28. September 1986, Würzburg
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Dieser Band enthält die Vorträge anläßlich der 38. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Urologie in Würzburg. Die Hauptthemen behandeln die Lymphknotenchirugie bei urologischen Tumoren und das Prostatakarzinom sowie Fragen der Nierentransplantation.

Produktbeschreibung
Dieser Band enthält die Vorträge anläßlich der 38. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Urologie in Würzburg. Die Hauptthemen behandeln die Lymphknotenchirugie bei urologischen Tumoren und das Prostatakarzinom sowie Fragen der Nierentransplantation.
  • Produktdetails
  • Verhandlungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Urologie .38
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 1987.
  • Seitenzahl: 588
  • Erscheinungstermin: 2. Oktober 1987
  • Deutsch
  • Abmessung: 297mm x 210mm x 31mm
  • Gewicht: 1720g
  • ISBN-13: 9783540181248
  • ISBN-10: 3540181245
  • Artikelnr.: 27859708
Autorenporträt
Rolf Ackermann wurde 1952 in Duisburg, Deutschland geboren und war als Journalist und Korrespondent bei zahlreichen namhaften Zeitungen (Die Zeit, FAZ) und im Rundfunk (WDR, NDR). Langjährige Aufenthalte in Ost- und Westafrika haben ihn zu einem versierten Afrika-Kenner gemacht. Heute ist Ackermann ausschließlich als Schriftsteller tätig und lebt hauptsächlich in Wien und Namibia.
Inhaltsangabe
Inhaltsübersicht: Lymphknotenchirurgie bei urologischen Tumoren.- Lymphknotenchirurgie bei Nierentumoren.- Lymphknotenchirurgie beim Prostata-, Blasen- und Peniskarzinom.- Lymphknotenchirurgie bei Hodentumoren.- Lymphknotenchirurgie bei Hodentumoren II.- Prostatakarzinom.- Diagnostik des Prostatakarzinoms.- Therapie beim lokal begrenzten Prostatakarzinom.- Therapie beim fortgeschrittenen Prostatakarzinom.- Lymphknotenchirurgie I (Hodentumoren).- Lymphknotenchirurgie II.- Prostatakarzinom I (Diagnostik).- Prostatakarzinom II (Diagnostik).- Prostatakarzinom III.- Prostatakarzinom IV (Strahlentherapie).- Prostatakarzinom V (Endokrine Therapie).- Freie Themen (ESWL).- Freie Themen II (Urolothiasis-Endourologie).- Freie Themen III (Onkologie).- Freie Themen IV (Onkologie).- Freie Themen V (Experimentelle Urologie).- Freie Themen VI (Andrologie).- Freie Themen VII (Kinderurologie, Urodynamik).- Freie Themen VIII (Varia).- Nierentransplantation.