14,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Es ist erstaunlich, wie sehr es die oft belasteten Beziehungen zwischen Eltern und Kindern erleichtern kann, wenn sie sich der Idee öffnen, dass sie sich bereits aus früheren Leben kennen und der Begegnung vor der Geburt zugestimmt haben in der Aussicht, dass Eltern und Kinder dabei in ihrer Entwicklung vorankommen werden. Die ehemalige Psychoanalytikerin Edelgard Friedrich fächert an zahlreichen Fallbeispielen solche problematischen Eltern-Kind-Beziehungen auf und bietet in den Kommentaren und Erklärungen schließlich eine Art "angewandter Reinkarnationslehre", die den Leser die Konflikte in…mehr

Produktbeschreibung
Es ist erstaunlich, wie sehr es die oft belasteten Beziehungen zwischen Eltern und Kindern erleichtern kann, wenn sie sich der Idee öffnen, dass sie sich bereits aus früheren Leben kennen und der Begegnung vor der Geburt zugestimmt haben in der Aussicht, dass Eltern und Kinder dabei in ihrer Entwicklung vorankommen werden.
Die ehemalige Psychoanalytikerin Edelgard Friedrich fächert an zahlreichen Fallbeispielen solche problematischen Eltern-Kind-Beziehungen auf und bietet in den Kommentaren und Erklärungen schließlich eine Art "angewandter Reinkarnationslehre", die den Leser die Konflikte in einem neuen Licht sehen lässt. Die Frage Waren wir verabredet? werden Betroffene nach der Lektüre dieses Buches daher sicherlich nicht nur mit ja , sondern auch mit zum Glück beantworten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Silberschnur
  • Seitenzahl: 201
  • Erscheinungstermin: August 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 137mm x 20mm
  • Gewicht: 300g
  • ISBN-13: 9783898453431
  • ISBN-10: 389845343X
  • Artikelnr.: 33469616
Autorenporträt
Friedrich, Edelgard
Edelgard Friedrich wurde 1932 in Berlin in eine sehr schwierige Familie geboren. Bedingt durch den endgültigen Zusammenbruch dieser Familie im Zuge des Kriegs- und Nachkriegsgeschehens erlebte sie traumatische Kindheits- und Jugendjahre, konnte dann aber doch ein Pädagogikstudium absolvieren und war danach als Lehrerin sowie in der pädagogischen Forschung tätig. Im Alter von 50 Jahren konnte sie eine weitere Ausbildung als Psychoanalytikerin abschließen und arbeitete danach 25 Jahre in eigener Praxis. Das Eltern-Kind-Thema hat sie ein Leben lang begleitet, doch erst eine langjährige, sehr schwere Erkrankung hat sie schließlich dazu gebracht, sich ernsthaft mit spirituellen Fragen einschließlich der Reinkarnationslehre zu befassen, die ein völlig neues Bild auf die Eltern-Kind-Problematik wirft. Edelgard Friedrich lebt in einem Vorort von München.