Nicht von dieser Welt - Hausdorf, Hartwig

9,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Hartwig Hausdorf präsentiert rätselhafte Artefakte und Entdeckungen, die allesamt auf unserem Planeten nicht existieren dürften. Eine exakt bearbeitete Felsformation in den Anden Perus gilt den Indios als "Sternentor", durch das ihre alten Götter kamen und gingen. Statuen im Urwald Zentralamerikas tragen Schutzanzüge, wie wir sie aus heutigen Hochsicherheitslabors kennen. Mysteriöse Röhren in einer Wüstenregion im Westen Chinas werden von den Behörden der Volksrepublik China ganz offiziell als "außerirdische Relikte" bezeichnet. Ein über 1000 Jahre alter indischer Ritualdolch enthält fast 15 Prozent Sauerstoff - eine technische Unmöglichkeit!…mehr

Produktbeschreibung
Hartwig Hausdorf präsentiert rätselhafte Artefakte und Entdeckungen, die allesamt auf unserem Planeten nicht existieren dürften. Eine exakt bearbeitete Felsformation in den Anden Perus gilt den Indios als "Sternentor", durch das ihre alten Götter kamen und gingen. Statuen im Urwald Zentralamerikas tragen Schutzanzüge, wie wir sie aus heutigen Hochsicherheitslabors kennen. Mysteriöse Röhren in einer Wüstenregion im Westen Chinas werden von den Behörden der Volksrepublik China ganz offiziell als "außerirdische Relikte" bezeichnet. Ein über 1000 Jahre alter indischer Ritualdolch enthält fast 15 Prozent Sauerstoff - eine technische Unmöglichkeit!
  • Produktdetails
  • Verlag: Herbig
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 133mm x 18mm
  • Gewicht: 335g
  • ISBN-13: 9783776628289
  • ISBN-10: 3776628286
  • Artikelnr.: 52022864
Autorenporträt
Hartwig Hausdorf beschäftigt sich bereits seit seiner Jugend mit den großen Rätseln und Geheimnissen unserer Welt. Heute zählt er zu den bekanntesten Forschern und erfolgreichsten Autoren auf dem Gebiet mysteriöser Artefakte und Phänomene. Weltweit bekannt wurde er durch die Entdeckung der Pyramiden in China.