Hören und Gleichgewicht - Basta, Dietmar; Battmer, Rolf-Dieter; Baumgartner, Ralf; Blödow, Alexander; Büchner, Andreas; Hegemann, Stefan
99,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Schwindel tritt nicht nur bei älteren Patienten auf, auch Kinder, jüngere Erwachsene sowie Hochleistungssportler kann es treffen. In dem Buch beleuchten Experten aus den Bereichen Seefahrt, Tauchsport, Bergsteigen und Raumfahrt die Besonderheiten des Hör- und Gleichgewichtssystems. Führende Mediziner stellen die Möglichkeiten der Schwindelbehandlung und der Wiederherstellung der Hörfunktion verständlich dar: von den theoretischen Grundlagen über diagnostische Verfahren bis hin zu modernen pharmakologischen, operativen und rehabilitativen Therapien.…mehr

Produktbeschreibung
Schwindel tritt nicht nur bei älteren Patienten auf, auch Kinder, jüngere Erwachsene sowie Hochleistungssportler kann es treffen. In dem Buch beleuchten Experten aus den Bereichen Seefahrt, Tauchsport, Bergsteigen und Raumfahrt die Besonderheiten des Hör- und Gleichgewichtssystems. Führende Mediziner stellen die Möglichkeiten der Schwindelbehandlung und der Wiederherstellung der Hörfunktion verständlich dar: von den theoretischen Grundlagen über diagnostische Verfahren bis hin zu modernen pharmakologischen, operativen und rehabilitativen Therapien.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Wien
  • Artikelnr. des Verlages: 12455188
  • 1. Auflage
  • Erscheinungstermin: 18. Dezember 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 250mm x 175mm x 21mm
  • Gewicht: 714g
  • ISBN-13: 9783211992692
  • ISBN-10: 3211992693
  • Artikelnr.: 26202771
Autorenporträt
Prof. Dr. Dr. h. c. Peter K. Plinkert, Direktor der Hals-Nasen-Ohren-Klinik der Universitätsklinik Heidelberg

Dr. med. Christoph Klingmann, Oberarzt an der Hals-Nasen-Ohren-Klinik der Universitätsklinik Heidelberg
Inhaltsangabe
orwort Presbyakusis und moderne Möglichkeiten zur Hörtherapie Grundlagen des Hör- und Gleichgewichtsystems (Goepfert, Köln) Presbyakusis- genetische und umweltbedingte Risikofaktoren (Pfister, Tübingen) Pharmakotherapie bei Hörstörungen (Plontke, Tübingen) Gentherapie bei Innenohrerkrankungen (Praetorius, Heidelberg) Versorgung resthöriger Patienten mit einem neuen hörerhaltenden Cochlea- Implantat-System (Büchner, Hannover) Implantatversorgung beim alten Menschen: Rules and Pitfalls (Battmer, Hannover) Vestibuläre Effekte der Cochlea Inplantation (Blödow, Aachen) Pro und Contra aktiver Mittelohrimplantate Rehabilitation der Schallempfindungsschwerhörigkeit mit teilimplantierbaren Hörgeräten (Tisch, Ulm),
Kriterien gegen den Einsatz aktiver Mittelohrimplantate
(Steffens, Regensburg) Gleichgewichtssystem Ungelöste Probleme bei der Untersuchung und Bewertung vestibulärer Störungen (Scherer, Berlin) Funktionelle MRT des vestibulären Systems (Dieterich, Mainz) Physiotherapeutische Schwindelrehabilitation (Waldfahrer, Erlangen) Pharmakotherapie vestibulärer Erkrankungen (Scholtz, Innsbruck) Tauglichkeit zum Führen von Fahrzeugen bei Erkrankungen des Gleichgewichtssinns (Stoll, Münster) Presbyvertigo Alterungsvorgänge im vestibulären System (Hamann, München)

HNO-ärztliche Aspekte des Schwindels im Alter
(Schmäl, HNO Zentrum Münsterland) Therapie des Altersschwindels bei Sturzrisiko (Westhofen, Aachen) Movement strategies after vestibular loss: aiding these with prosthetic feedback (Allum, Basel)(Artikel inenglisch) Das Gleichgewichtssystem im Grenzbereich Entstehung von Kinetosen (Hegemann, Zürich) Schwindel auf See (Westhofen, Aachen) Schwindel beim Tauchsport (Klingmann, Heidelberg) Schwindel bei Bergsteigern (Baumgartner, Zürich) Vestibularisforschung in der Schwerelosigkeit (Clarke, Berlin) Aus der Praxis Hören Tonaudiometrie, Vertäubung (Limberger, Aalen) Objektive Audiometrie mit BERA, AMFR und CERA (Hoth, Heidelberg) Versorgung mit Hörgeräten (Kießling,Gießen) Gleichgewicht Apparative Vestibularisdiagnostik und Rehabilitation (Basta und Ernst) Preisträger des Hennig Vertigo Preises Strukturelle Hirnplastizität nach peripherer vestibulärer Läsion (Helmchen) Klinische Aspekte der Otolithenfunktionsstörung (Basta)