Schmeckt! - Brandt, Eckart
Zur Bildergalerie
16,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

2 Kundenbewertungen

Der Apfel ist der Deutschen liebstes Obst. Da können sich Banane, Mango und Papaya noch so oft auf den Weg mit dem Container machen. Blöd nur, dass auch die Äpfel schon mit dem Container kommen... und dass wir zunehmend an Geschmacks- und auch generell an Artenvielfalt verlieren. Denn das hat viele Folgen.
Die Aufmerksamkeit für Apfelmann Eckart Brandt ist seit Jahren ungebrochen. Eben noch sitzt er auf dem Sofa, das der NDR unter seine alten Apfelbäume gestellt hat, da muss er schon nach Mailand aufbrechen.
Mehr als 350 Apfelsorten hat er in sein Boomgaarden-Projekt bei Stade gerettet.
…mehr

Produktbeschreibung
Der Apfel ist der Deutschen liebstes Obst. Da können sich Banane, Mango und Papaya noch so oft auf den Weg mit dem Container machen. Blöd nur, dass auch die Äpfel schon mit dem Container kommen... und dass wir zunehmend an Geschmacks- und auch generell an Artenvielfalt verlieren. Denn das hat viele Folgen.

Die Aufmerksamkeit für Apfelmann Eckart Brandt ist seit Jahren ungebrochen. Eben noch sitzt er auf dem Sofa, das der NDR unter seine alten Apfelbäume gestellt hat, da muss er schon nach Mailand aufbrechen.

Mehr als 350 Apfelsorten hat er in sein Boomgaarden-Projekt bei Stade gerettet. Er erzählt über seine Lieblingsäpfel und über Sorten, die keine Allergien hervorrufen. Über die Uräpfel in Kasachstan. Über wunderbare Streuobstwiesen und wo sie zu finden sind. Brandt liefert aktuelle Bezugsquellen von Früchten und Bäumen für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Ein ebenso persönliches wie informatives Buch.
  • Produktdetails
  • Hamburgparadies
  • Verlag: Kjm Buchverlag
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: September 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 149mm x 17mm
  • Gewicht: 325g
  • ISBN-13: 9783945465097
  • ISBN-10: 3945465095
  • Artikelnr.: 43337063
Autorenporträt
Eckart Brandt, studierter Germanist und Historiker, hat sich mit Leidenschaft alten Obstsorten, allen voran dem Apfel verschrieben. Zusammen mit seiner Frau bewirtschaftet er einen Bauernhof bei Hamburg. Das von ihm ins Leben gerufene Boomgardenprojekt mit mehr als 800 alten Obstsorten ist eine großartige Arche für das kulturelle Erbe der Vergangenheit und eine einzigartige Genbank. Er ist Mitglied der Deutschen Pomologengesellschaft und steht mit europäischen Kollegen im ständigen Erfahrungsaustausch.