Nicht lieferbar
Mit des Kaisers Armee und Marine 1864 nach Schleswig-Holstein und in die Nordsee - Gründorf von Zebegény, Wilhelm;Rottauscher, Max von
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt

    Gebundenes Buch

Einen ungewohnten Blickwinkel auf die Ereignisse von 1864 eröffnet Gerd Stolz, indem er statt Deutschen oder Dänen zwei österreichische Zeitzeugen ihre persönlichen Erfahrungen in Schleswig-Holstein und auf der Nordsee schildern lässt. In ihren Memoiren zeichnen je ein Offizier des Landheeres und der Marine der Habsburgermonarchie oft mit erquickender Wahrheitsliebe ihr eigenes, farbiges Bild des Geschehens im dänisch-deutschen Krieg. Die unverändert wiedergegebenen Auszüge aus ihren Erinnerungen erzählen von Begegnungen mit den Menschen vor Ort, aber auch von den politischen Hintergründen der…mehr

Produktbeschreibung
Einen ungewohnten Blickwinkel auf die Ereignisse von 1864 eröffnet Gerd Stolz, indem er statt Deutschen oder Dänen zwei österreichische Zeitzeugen ihre persönlichen Erfahrungen in Schleswig-Holstein und auf der Nordsee schildern lässt. In ihren Memoiren zeichnen je ein Offizier des Landheeres und der Marine der Habsburgermonarchie oft mit erquickender Wahrheitsliebe ihr eigenes, farbiges Bild des Geschehens im dänisch-deutschen Krieg. Die unverändert wiedergegebenen Auszüge aus ihren Erinnerungen erzählen von Begegnungen mit den Menschen vor Ort, aber auch von den politischen Hintergründen der Ereignisse in Schleswig-Holstein. Die beiden Chronisten vermitteln dabei wie beiläufig auch etwas von den rasanten und einschneidenden Veränderungen jener Epoche und dem allmählich verlöschenden Glanz eines Zeitalters - in einer lebendigen Chronik vom Abgesang der Weltgeltung der Habsburgermonarchie.
  • Produktdetails
  • Verlag: Husum
  • Seitenzahl: 199
  • Erscheinungstermin: April 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 154mm x 17mm
  • Gewicht: 474g
  • ISBN-13: 9783898764230
  • ISBN-10: 3898764230
  • Artikelnr.: 25906890
Autorenporträt
1942 in Danzig geboren, wuchs Gerd Stolz in Lübeck auf und lebt heute in Kiel. Er beschäftigt sich seit langem intensiv mit der schleswig-holsteinischen Landes- und Militärgeschichte und hat hierzu bereits zahlreiche Schriften veröffentlicht. Im Husum Verlag sind von ihm u. a. die Titel "Die schleswig-holsteinische Erhebung", "Der Kampf um Friedrichstadt im Jahre 1850" und eine Biografie W. H. D. Koerners, des Malers des "Wilden Westens" aus Lunden, erschienen.