24,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Der Kurarzt Thomas Wohlmut heuert als Schiffsarzt auf dem Überseeschiff Columbia nach New York an, um seine Ehefrau Sybil, die ihn wegen eines Liebhabers verlassen hat, zur Rückkehr zu bewegen. Aufgrund seiner medizinischen Tätigkeit erhält er Einblick in alle Klassen des Schiffes und lernt Menschen aller Gesellschaftsschichten kennen. Die Schicksale und Wege der Passagiere überschneiden sich immer wieder - und lenken Wohlmut von seinen eigenen Problemen ab: Da ist die nicht mehr junge Sängerin Louise, die sich ein Comeback in den USA erhofft; die schöne Baronesse Friederike von Mergentheim,…mehr

Produktbeschreibung
Der Kurarzt Thomas Wohlmut heuert als Schiffsarzt auf dem Überseeschiff Columbia nach New York an, um seine Ehefrau Sybil, die ihn wegen eines Liebhabers verlassen hat, zur Rückkehr zu bewegen. Aufgrund seiner medizinischen Tätigkeit erhält er Einblick in alle Klassen des Schiffes und lernt Menschen aller Gesellschaftsschichten kennen. Die Schicksale und Wege der Passagiere überschneiden sich immer wieder - und lenken Wohlmut von seinen eigenen Problemen ab: Da ist die nicht mehr junge Sängerin Louise, die sich ein Comeback in den USA erhofft; die schöne Baronesse Friederike von Mergentheim, die 1. Klasse reist, weil sie einen reichen Mann ins Netz locken will, während ihr rauschgiftsüchtiger Bruder in der 3. Klasse reist und Thomas immer wieder um Morphium anfleht. Bei der Ankunft in New York, nach finanziellen Enttäuschungen und persönlichen Niederlagen haben sich die Perspektiven der Passagiere verschoben. Thomas lässt Sybil ziehen. Nicht zu Unrecht wurde der Roman "Luxusdampfer" oft mit Vicki Baums "Menschen im Hotel" verglichen.
  • Produktdetails
  • Revisited Nr.22
  • Verlag: Milena Verlag
  • Seitenzahl: 300
  • Erscheinungstermin: September 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 151mm x 32mm
  • Gewicht: 526g
  • ISBN-13: 9783902950833
  • ISBN-10: 3902950838
  • Artikelnr.: 44980905
Autorenporträt
Gina Kaus, geb. 1893 als Regina Wiener in Wien. Ihre erste Komödie "Diebe im Haus" wurde 1917 im Wiener Burgtheater uraufgeführt. Nach der Veröffentlichung ihrer ersten Novelle "Der Aufstieg" (1921) war sie fixer Bestandteil der literarischen Intellektuellenkreise in Wien und Berlin, u. a. gehörte Karl Kraus zu ihren engsten Freunden. 1933 wurden ihre Bücher von den Nationalsozialisten vernichtet, ihr biographischer Roman "Katharina die Große" (1935) wurde ein Bestseller in den USA. 1938 verließ Gina Kaus mit ihrer Familie Wien und floh nach Südfrankreich, 1939 erreichte sie schließlich die USA und ließ sich in Hollywood nieder, wo sie hauptsächlich Drehbücher verfasste. Ihre Romane "Luxusdampfer" (1937) und "Der Teufel nebenan" (1940) wurden verfilmt. Gina Kaus starb 1985 in Los Angeles.