Einsilbig ist die Sprache der Nacht - Busta, Christine

26,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Gedichte von Glaube, Liebe und Hoffnung, aber auch von Einsamkeit und Tod sind in dem Auswahlband mit CD in Wort und Ton vereint. Eine Hommage an die große österreichische Dichterin Christine Busta. EINFACH SO Sich in die Hingabe bergen, ins große Wagnis der Liebe. Sich keine Sicherheit errechnen, nur eine Gewißheit haben: den Tod Vielleicht kann man so das Leben erfüllen.…mehr

Produktbeschreibung
Gedichte von Glaube, Liebe und Hoffnung, aber auch von Einsamkeit und Tod sind in dem Auswahlband mit CD in Wort und Ton vereint. Eine Hommage an die große österreichische Dichterin Christine Busta. EINFACH SO Sich in die Hingabe bergen, ins große Wagnis der Liebe. Sich keine Sicherheit errechnen, nur eine Gewißheit haben: den Tod Vielleicht kann man so das Leben erfüllen.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur NZZ-Rezension

Der mit F. Hs. zeichnende Rezensent begrüßt diese Auswahl an Gedichten aus dem Schaffen der Wiener Lyrikerin. Während er sich in den frühen Arbeiten noch an Rilke und Weinheber erinnert fühlt, hat Busta seiner Ansicht nach später "ihren einfachen, eigensinnigen Weg" gefunden. Die Gedichte eignen sich, wie er findet, sowohl dazu nur gelesen, als auch nur von der CD gehört zu werden, und er lobt sie als "eindringlich" ohne "aufdringlich" zu wirken. Das Vorwort von Anton Gruber dagegen hätte nach seinem Geschmack "ruhig etwas länger und weniger lyrisch" sein können.

© Perlentaucher Medien GmbH