8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Ich bin kein Mörder. Ich habe den Taxifahrer in reiner Notwehr erwürgt." Ein kleiner Händler für Formel-1-Fanartikel behauptet steif und fest, zu Unrecht wegen Mordes verurteilt worden zu sein. Er hat herausgefunden, warum in den siebziger Jahren ein halbes Dutzend Formel-1-Piloten bei Flugzeugabstürzen sterben musste. Er kennt die wahre Identität von Niki Lauda. Und er hat ein Geheimnis über Michael Schumacher entdeckt, das niemand wahrhaben will. Dabei stört ihn gar nicht, dass Michael Schumacher infolge eines Verbrechens in die Formel 1 kam. Es stört ihn nur, dass er selbst deshalb 15…mehr

Produktbeschreibung
"Ich bin kein Mörder. Ich habe den Taxifahrer in reiner Notwehr erwürgt."
Ein kleiner Händler für Formel-1-Fanartikel behauptet steif und fest, zu Unrecht wegen Mordes verurteilt worden zu sein. Er hat herausgefunden, warum in den siebziger Jahren ein halbes Dutzend Formel-1-Piloten bei Flugzeugabstürzen sterben musste. Er kennt die wahre Identität von Niki Lauda. Und er hat ein Geheimnis über Michael Schumacher entdeckt, das niemand wahrhaben will. Dabei stört ihn gar nicht, dass Michael Schumacher infolge eines Verbrechens in die Formel 1 kam. Es stört ihn nur, dass er selbst deshalb 15 Jahre im Gefängnis sitzen soll ...
Mit seinen Brenner-Romanen wurde Wolf Haas der meistgelesene deutschsprachige Krimiautor. Aber eine eingeschworene Fangemeinde ist überzeugt, dass sein wahres Meisterstück der mit manischem Detailwissen verblüffende Dokumentarkrimi "Ausgebremst" ist.
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher Nr.25568
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 176
  • Erscheinungstermin: 1. April 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 115mm x 18mm
  • Gewicht: 145g
  • ISBN-13: 9783499255687
  • ISBN-10: 3499255685
  • Artikelnr.: 29880804
Autorenporträt
Wolf Haas gehört zu den erfolgreichsten Krimiautoren des deutschsprachigen Raums. Einem großen Publikum wurde er vor allem durch seine Reihe um Privatdetektiv Simon Brenner bekannt. Bereits für seinen ersten Brenner-Krimi, der 1996 unter dem Titel "Auferstehung der Toten" erschien, wurde er mit dem Deutschen Krimipreis geehrt. Viele weitere Preise sollten folgen, unter anderen 2006 der Wilhelm-Raabe-Literaturpreis für "Das Wetter vor 15 Jahren". Bevor er literarische Erfolge feierte, hatte sich der 1960 im österreichischen Maria Alm geborene Haas bereits als Werbetexter einen Namen gemacht. Eigentlich wollte Haas nach sechs Brenner-Krimis die Serie beenden, zur Freude seiner Fans erschien jedoch 2009 Krimi Nummer sieben mit dem sympathischen Antihelden.

Das meint die buecher.de-Redaktion: In den Krimis um Privatdetektiv Brenner geht es zur Sache, sie bestechen durch ihre schnodderige Sprache, durch schrägen Witz und bösen Humor. Für die wachsende Lesergemeinde ist Brenner längst zur Kultfigur geworden.