Added Value von Behavioral-Finance-Fonds - Averbeck, Daniel
Bisher 40,88**
39,99
versandkostenfrei*
**Früherer Preis

Preis in Euro, inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Buch liefert die bislang erste kritische Überprüfung des Anlageerfolgs von Behavioral Finance Fonds. Dabei steht eine intensive Analyse des Investmentprozesses dieser neuen Fondsart im Fokus. Zu diesem Zweck wird herausgearbeitet, auf welchen Annahmen die Fondsstrategie beruht, welche Besonderheiten bei der Assetauswahl beachtet werden und wodurch sich die Methodik von traditionellen Fondskonzepten unterscheidet. Gleichzeitig wird eine Klassifizierung der unterschiedlichen Behavioral Finance Fonds Strategien sowie eine eigenständige definitorische Abgrenzung innerhalb der existierenden Fondswelt konzipiert.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch liefert die bislang erste kritische Überprüfung des Anlageerfolgs von Behavioral Finance Fonds. Dabei steht eine intensive Analyse des Investmentprozesses dieser neuen Fondsart im Fokus. Zu diesem Zweck wird herausgearbeitet, auf welchen Annahmen die Fondsstrategie beruht, welche Besonderheiten bei der Assetauswahl beachtet werden und wodurch sich die Methodik von traditionellen Fondskonzepten unterscheidet. Gleichzeitig wird eine Klassifizierung der unterschiedlichen Behavioral Finance Fonds Strategien sowie eine eigenständige definitorische Abgrenzung innerhalb der existierenden Fondswelt konzipiert.
Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Bundle, bestehend aus einem Buch und einem digitalen Mehrwert.
Deshalb wird dieses Produkt auf der Rechnung mit 19% MwSt ausgewiesen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 1. Aufl. 2018
  • Erscheinungstermin: 13. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 251mm x 172mm x 20mm
  • Gewicht: 558g
  • ISBN-13: 9783662559239
  • ISBN-10: 3662559234
  • Artikelnr.: 50413951
Autorenporträt
Daniel Averbeck ist seit 2016 als Berater Gesamtbanksteuerung bei der DZ BANK AG in Düsseldorf beschäftigt. Zudem ist er als Dozent tätig. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen (Abschluss 2009 als Diplom-Ökonom) war Daniel Averbeck bis 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Banken und Betriebliche Finanzwirtschaft in Duisburg.
Inhaltsangabe
Behavioral Finance Theorie als Erweiterung der traditionellen Kapitalmarkttheorie.- Verhaltens- und Marktanomalien im Blickwinkel der Behavioral Finance.- Stand der wissenschaftlichen Forschung über Märkte und ihre Teilnehmer.- Theoretische Begriffsanalyse des Behavioral Finance Fonds.- Performance von Behavioral Finance Fonds.- Offene Fragestellungen zu Behavioral Finance Fonds.