Auswirkungen von Kaliumnitrat auf Obstkulturen - Kanzaria, Dr.;Roshani, Barad;Disha, Dadhaniya
26,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Kaliumnitrat wird vor allem dort eingesetzt, wo seine einzigartige Zusammensetzung und seine Eigenschaften den Landwirten besondere Vorteile bieten können. KNO3, das meist durch Sprühen aus der Luft auf die Obstkulturen ausgebracht wird, verbessert den Ertrag, die Ertragseigenschaften und die Qualitätsparameter. Bei Mango ist die Anwendung von KNO3 zweimal wirksam bei der ersten Blütenknospendifferenzierung, gefolgt von einer weiteren Spritzung während der Vollblüte mit einer Konzentration von 1 % für die Blüte-, Frucht-, Ertrags- und Qualitätseigenschaften. Eine KNO3-Spritzung in der letzten…mehr

Produktbeschreibung
Kaliumnitrat wird vor allem dort eingesetzt, wo seine einzigartige Zusammensetzung und seine Eigenschaften den Landwirten besondere Vorteile bieten können. KNO3, das meist durch Sprühen aus der Luft auf die Obstkulturen ausgebracht wird, verbessert den Ertrag, die Ertragseigenschaften und die Qualitätsparameter. Bei Mango ist die Anwendung von KNO3 zweimal wirksam bei der ersten Blütenknospendifferenzierung, gefolgt von einer weiteren Spritzung während der Vollblüte mit einer Konzentration von 1 % für die Blüte-, Frucht-, Ertrags- und Qualitätseigenschaften. Eine KNO3-Spritzung in der letzten Oktober- und Novemberwoche mit einer Konzentration von 1,5 % erhöht die Qualitätsparameter von Ber. Bei Banane KNO3 zwei Spritzungen, 1. Spritzung nach vollständigem Aufblühen der Traube und 2. Spritzung nach 15 Tagen nach der ersten Spritzung mit 1,5 % Erhöhung der orgenoleptischen Parameter. Bei Sapota erhöhte die zweimalige Anwendung von KNO3 2 %, die erste am 1. November und die zweite zwei Monate nach der ersten Spritzung, die Fruchterhaltung, den Ertrag und die physikalischen Parameter. KNO3 1,5 % erhöht zweimal den Fruchtertrag und die Qualitätsmerkmale von Custard-Apfel, während bei Guave die KNO3-Spritzung vor der Blüte, zur Blüte und nach der Blüte im Abstand von 15 Tagen mit 1,5 % erhöhter Anzahl Blüten und Fruchtrückhaltung durchgeführt wurde. Zitrusfrüchte reagierten gut auf Gürtelung + 2% KNO3. Bei Granatapfel erhöhte Kno3 Fruchtgewicht, Ertrag & TSS.
  • Produktdetails
  • Verlag: Sciencia Scripts
  • Seitenzahl: 64
  • Erscheinungstermin: 28. August 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 150mm x 4mm
  • Gewicht: 113g
  • ISBN-13: 9786200886422
  • ISBN-10: 6200886423
  • Artikelnr.: 60120447
Autorenporträt
Disha, Dadhaniya§Fräulein Dadhaniya Disha Bhikhubhai arbeitet an der staatlichen Hochschule Ranavavav Porbandr in Gujrat. Sie erhielt 2017 ihren B.Sc(Horti)-Abschluss und 2019 ihren M.Sc(Horti)-Abschluss im Bereich der Obstwissenschaften an der Junagadh Agricultural University (Gujarat). Im Jahr 2020 hat sie die NET (ICAR)-Prüfung bestanden. Sie hat viele Forschungsarbeiten und Artikel veröffentlicht.