-17%
49,95 €
Bisher 60,39 €**
49,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Bisher 60,39 €**
49,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 60,39 €**
-17%
49,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 60,39 €**
-17%
49,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Dieses Buch richtet sich an Mathematik- und Informatikstudenten im Haupt- und Nebenfach. Die Darstellungen sind dem üblichen Stoffumfang einer Einführungsvorlesung angepasst und bieten eine solide Basis für weiterführende Lerneinheiten.
Das Buch deckt den gesamten Bereich der numerischen Mathematik von den klassischen Techniken wie Gaußscher Algorithmus und Newtonsches Verfahren bis hin zu den modernen Algorithmen wie Splinefunktion und Deflationstechnik ab. Die Verfahren werden mathematisch exakt beschrieben und ihre Umsetzung in eine Programmiersprache anhand von Beispielen in MATLAB…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch richtet sich an Mathematik- und Informatikstudenten im Haupt- und Nebenfach. Die Darstellungen sind dem üblichen Stoffumfang einer Einführungsvorlesung angepasst und bieten eine solide Basis für weiterführende Lerneinheiten.

Das Buch deckt den gesamten Bereich der numerischen Mathematik von den klassischen Techniken wie Gaußscher Algorithmus und Newtonsches Verfahren bis hin zu den modernen Algorithmen wie Splinefunktion und Deflationstechnik ab. Die Verfahren werden mathematisch exakt beschrieben und ihre Umsetzung in eine Programmiersprache anhand von Beispielen in MATLAB illustriert. Die klare Sprache und anschauliche Beispiele machen das Buch zu einem idealen Begleiter einer Vorlesung oder zur Grundlage eines erfolgreichen Selbststudiums.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
  • Seitenzahl: 579
  • Erscheinungstermin: 21.11.2012
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783486719703
  • Artikelnr.: 53199822
Autorenporträt
Dr. Martin Hermann ist seit 1991 Universitätsprofessor für Numerische Mathematik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU). Sein Spezialgebiet ist die numerische Behandlung parameterabhängiger nichtlinearer Differentialgleichungen. Seit vielen Jahren werden von ihm die Grundvorlesung Numerische Mathematik für Studenten der Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Physik, Informatik und Lehramt sowie Spezialvorlesungen zu ausgewählten Gebieten der Numerischen Mathematik gehalten. Er ist Sprecher des Interdisziplinären Zentrums für Wissenschaftliches Rechnen, Kurator des Collegium Europaeum Jenense an der FSU Jena und Mitglied vieler nationaler und internationaler Fachorganisationen.
Rezensionen
aus: Die Wurzel (11/2006, S. 255)

"Dieses Buch besticht zum einen durch die Fähigkeit des Autors, komplizierte Sachverhalte übersichtlich und verständlich (auch anhand von passenden Beisöielen) darzulegen und durch den tollen Schreibstil. Alle wichtigen Algorithmen sind außerdem auch in MATLAB®-Programmen dargestellt, was dem Leser ermöglicht, die Verfahren selbst am Computer auszuprobieren. (...) Insgesamt kann man dieses Buch allen Studenten und mathematisch Interessierten nur empfehlen. Es stellt eine umfassende Einführung in die Numerik dar, die kaum Vorwissen erfordert." Many well chosen examples and exercises, throughout good motivations and sufficient details in exposition, furthermore presentation of many MATLAB routines, make reading the book not only highly instructive, but really enjoyable." -- Zentralblatt MATH (Mai 2007)